«

»

Okt 08

Afghane fasst kleinem Mädchen (12) im Schwimmbad in die Vagina | Weinheim

Symbolbild

Pädophilie ist unter Moslems ganz normal, geheiratet wird ab 6 Jahren, Kindersex startet im gleichen Alter, diese Sitten wollte nun offenbar der afghanische Armutsasylant in Deutschland fortführen, doch das geht in Deutschland so nicht

Am Samstagabend wurde in Weinheim ein angeblich 17-jähriger Mann aus Afghanistan wegen des Verdachts eines Sexualdelikts in einem Erlebnisbad festgenommen. Das Alter stimmt meist nicht, da diese illegal eingereisten Araber meist ein viel geringeres Alter angeben, um nicht direkt wieder abgeschoben zu werden. Bis zu 60% schummeln bei der Altersangabe und Nationalität.

Das pädophile Sexferkel soll nach derzeitigem Erkenntnisstand gegen 18 Uhr auf der Wasserrutsche des Bades einem 12-jährigen Mädchen in den Schritt gefasst und sie im Intimbereich berührt haben. Nachdem sich die 12-Jährige ihrer Mutter anvertraut hatte und die Badeaufsicht hinzugezogen worden war, wurde der 17-jährige Tatverdächtige bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten festgehalten.

Der „Mann“ wurde sofort wieder freigelasssen und seinem „Betreuer“ übergeben

Der Mann wurde nach Feststellung seiner Identität und Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen in die Obhut eines Betreuers wieder auf freien Fuß entlassen. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim wegen des Verdachts eines Sexualdelikts dauern an.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline