«

»

Feb 26

Afghane schlitzt Kontrahend bei Saufgelage das Gesicht auf | Neckarsulm

Symbolbild

Auch in die Lidl- Hauptstadt Neckarsulm sind massenhaft Messermänner migriert. Der Asylant verletzte einen 19 Jährigen massiv bei einer Sauferei

Mit einer 15 Zentimeter langen Schnittwunde im Gesicht musste am Samstagabend ein 19-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Iraner war in seiner Wohnung nach erheblichem Konsum von alkoholischen Getränken mit einem Afghanen in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlitzte der Afghane seinem Kontrahenten mit einem scharfen Gegenstand, wahrscheinlich mit einem Messer, das Gesicht auf. Anschließend flüchtete er, konnte aber im Rahmen einer Fahndung von der Polizei gefunden und festgenommen werden. Um was es bei dem Streit ging, ist bislang unklar. Gegen den 21-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline