«

»

Okt 16

Araber entblößt sein Glied in Fast-Food-Restaurant | Hauptbahnhof Essen

Fahndungsfoto, wer kennt dieses Sexschwein?

Bereits Am 10. August 2018 gegen 15:30 Uhr hat ein bislang unbekannter Migrant exhibitionistische Handlungen in einem Fast-Food-Restaurant im Essener Hauptbahnhof vorgenommen.

Der Mann betrat das Restaurant neben dem zur Fußgängerzone liegenden Haupteingang. Er stellte sich hinter zwei Mädchen, die an der Kasse anstanden. Er öffnete seine Hose und manipulierte an seinem Glied. Dann bestellte er selbst Essen und verließ das Geschäft. Wenig später kam er zurück und stellte sich erneut hinter einem Mädchen an. Auch hier fasste er sich ungeachtet der vielen Kunden an und verließ kurz darauf das Geschäft in Richtung Bahngleise. Das Mädchen (16) hatte die Tat allerdings bemerkt und alarmierte ihre Eltern. Zusammen meldeten sie den Vorfall der Polizei. Nun sucht die Polizei den Tatverdächtigen mit Fotos einer Überwachungskamera. Der Unbekannte ist etwa 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt und hat eine schlanke Statur. Er hat dunkle, mittellange Haare und einen eher ungepflegten Bart. Er trug ein grünes T-Shirt, eine Jeanshose und möglicherweise hellbraune Wildlederschuhe. Außerdem trug er einen braunen Rucksack mit orangefarbenen Elementen.

Die Ermittlerin des Kriminalkommissariats 12 bittet Zeugen, die Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen geben können, sich bei der Polizei zu melden. Auch die beiden Mädchen an der Kasse werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline