«

»

Apr 10

Araber mit Golduhr zieht mehreren kleinen Mädchen Hosen herunter und onaniert

Symbolbild

Was sich dieses Sexferkel erlaubt hat ist wieder einmal an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Gerade einmal 12 Jahre alt waren die kleinen Mädchen die er attackierte | Stuttgart

Ein unbekannter jugendlicher Armutsmigrant hat am Sonntagabend  den 09.04.2018 in der Klett-Passage zwei zwölfjährige Mädchen sexuell massiv attackiert.

Der arabische Täter näherte sich gegen 19.10 Uhr den beiden Mädchen, fasste einer von ihnen an den Oberschenkel und versuchte, ihr die Hose herunterzuziehen. Sie stieß den Täter weg, worauf er sich dem anderen Mädchen zuwandte, es gegen eine Wand drückte und seine Hose nach unten zog. Dabei onanierte er möglicherweise.

Der Armutsflüchtling zog erst einem Mädchen, dann dem anderen die Hose herunter – und onanierte dabei flegelhaft

Anschließend flüchtete er unerkannt. Der Täter war etwa 16 bis 17 Jahre alt, zirka 170 bis 175 Zentimeter groß und hatte eine schlanke Statur und schwarze Haare. Er hatte leichten Bartwuchs und trug am linken Handgelenk eine goldfarbene Uhr. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen, schwarzem T-Shirt, gleichfarbiger Trainingsjacke passend zur Hose, darüber trug er eine olivfarbene Bomberjacke. Er soll nach Angaben der Mädchen ein arabisches Aussehen gehabt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Immer wieder Vergewaltigungen und Morde durch arabische Migranten – BKA Statistik belegt den Trend

Immer wieder kommt es laut Landes- aber auch BKA- Statistiken zu schwersten Rohheitsdelikten durch Armutsmigranten aus Afrika und dem nahen Osten. Obwohl diese Bevölkerungsgruppe noch immer den kleineren Bevölkerungsteil ausmacht, ist sie fast ausschließlich für solche Taten verantwortlich, insbesondere überfallsartige Vergewaltigungen spielen dabei eine Rolle.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline