«

»

Jun 13

Armutsmigrant versucht Jugendliche (16) in Hamburg zu vergewaltigen

Eine Frau wird attackiert. Credits: Youtube

Von hinten attackierte das Sexferkel das Mädchen um es brutal zu vergewaltigen, doch sie konnte sich noch gerade so wehren, der Migrant ist auf der Flucht

Zu einem bislang unbekannten Armutsflüchtling, der heute Mittag ein 16-jähriges Mädchen versuchte zu vergewaltigen, bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) führt die Ermittlungen.

Die 16-Jährige ging auf einem Stichweg zwischen der Daimlerstraße und der Gaußstraße, als der Täter sie unvermittelt von hinten attackierte. Er riss sie zu Boden und versuchte, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Das Mädchen schrie um Hilfe und setzte sich zur Wehr. Der Täter ließ schließlich von ihr ab und flüchtete in Richtung Hohenzollernring.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

-männlich -ca. 15 bis 17 Jahre alt -ca. 1,70 m groß -„südländisches“ Erscheinungsbild -schlanke Statur -dunkle Haare -trug eine dunkle Jogginghose und ein helles T-Shirt

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline