«

»

Dez 20

Aschaffenburg: Prozess wegen schwerer Gruppenvergewaltigung durch Moslems

ASCHAFFENBURG. Ihnen wird besonders schwere Vergewaltigung vorgeworfen: Zwei Syrer stehen heute vor dem Amtsgericht in Aschaffenburg.

Im Juni 2019 hätten die beiden auf der Willigisbrücke in Aschaffenburg zwei Frauen angetroffen und sie überzeugt, mit ihnen in den Main zu springen. Die sollen eingewilligt haben und alle vier seien in den Fluss gesprungen. Hier hätten die beiden Männer angefangen, eine der Frauen zu begrapschen. Die Angeklagten sollen sie dann festgehalten und sexuelle Handlungen an ihr durchgeführt haben. Die Frau hätte es daraufhin geschafft, zu entkommen.

Quelle: Primavera

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline