Redaktion

Informationen zum Autor

Angemeldet seit: Januar 30, 2016

Aktuelle Beiträge

  1. Es ist fahrlässig, wie hilflos Deutschland in diese Krise stolpert — Februar 27, 2020
  2. Asyltourist Mohammed missbrauchte schlafende Frau in ihrer Wohnung — Februar 26, 2020
  3. Oberlausitzer Kita-Kinder sollen Syrisch lernen — Februar 25, 2020
  4. Achtung: Krimineller Afrikaner aus Forensik in Wiesloch abgehauen — Februar 25, 2020
  5. Spahn unterschätzt das Coronavirus, glaubt ein Virologe — Februar 25, 2020

Die meisten Kommentare

  1. Deutschland nimmt abgelehnte Asylbewerber aus ganz Europa auf – schon gewusst? — 13 Kommentare
  2. Finnland: „Flüchtlingskinder“ entpuppten sich als Erwachsene — 6 Kommentare
  3. Brutaler Säge- Vergewaltiger gefasst: Der Freund sah zu ohne zu verteidigen | die Hintergünde — 5 Kommentare
  4. Schwarzafrikaner ersticht 22 Jährige auf offener Straße – es war wieder ein Asylbewerber — 4 Kommentare
  5. Glaubenskrieg in Peine | 50 Allahu Akbar Islamisten proben Aufstand gegen Bevölkerung — 4 Kommentare

Liste der Autorenbeiträge

Feb 21

BKA-Chef: Todesschütze von Hanau war wohl schwer psychisch krank

Unser Psychiater, aber auch weitere Psychiater lagen richtig: Der Attentäter von Hanau war schwerst psychisch krank und litt wohl an paranioder Schizophrenie Wie der BKA Chef nun bekannt gab, gehen die Ermittler nun offiziell auch davon aus, dass der mutmaßliche Todesschütze von Hanau psychisch krank war. Der Präsident des Bundeskriminalamts, Holger Münch, sprach am Freitag …

Weiter lesen »

Feb 21

Bundesanwaltschaft bestätigt: Eingang des Attentäter-Briefs vor Monaten

Der mutmaßliche Täter Tobias R. (l) und sein Schreiben an den Generalbundesanwalt: Schon vor Monaten schickte er es an einen Kontakt in Österreich. Es ging auch der Behörde zu. (Quelle: t-online.de) Der Terrorist von Hanau adressierte bereits vor Monaten ein Schreiben an den Generalbundesanwalt. Es ist in weiten Teilen mit seinem Bekennerschreiben identisch. Nun bestätigt […]

Feb 20

Tobias Rathjen: Das Manifest eines Psychotikers- wird als rechtsradikal missbraucht

Ermordet ein Molsem Deutsche, ist es ein Psychotiker. Ermordet ein deutscher Psychotiker Moslems, ist es ein Rechtsterrorist und die Flaggen wehen auf halbmast. Zunächst, das was alle suchen, das Manifest, findet sich hier archiviert. Wir haben uns entschlossen darauf zu verlinken, weil die Deutschen Lügenparteien gerade einen Schwerstkranken zum Terroristen instrumentalisieren. Dr. M ist Psychiater …

Weiter lesen »

Feb 20

Shisha Bar Massaker im Moslemmilieu: 8 Erschossene 5 Verletzte in Hanau!

Die Polizei fahndet in Hanau mit einem Großaufgebot nach offensichtlich migrantischen Tätern, wohl Moslems. Sie richteten mehrere Menschen regelrecht hin Nach ersten Mitteilungen seien am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, in Hanau an zwei verschiedenen Orten Schüsse gefallen. Im Bereich Heumarkt sei mindestens eine Person schwer verletzt worden – von dort sei ein dunkles Fahrzeug davongefahren. …

Weiter lesen »

Feb 19

Aufgedeckt: Staat nimmt Flüchtlingsbürgen Kosten von 21,7 Millionen Euro ab

Vor einem Jahr entschied die Bundesregierung, dass in Einzelfällen die Kosten für Flüchtlingsbürgschaften vom Staat übernommen werden. Auf Anfrage hin teilte das Arbeitsministerium nun mit, was das den Steuerzahler bisher gekostet hat. Ein Jahr nach dem Beschluss zur Übernahme der meisten sogenannten Flüchtlingsbürgschaften stehen die Kosten für Bund und Länder fest: Bundesweit hätten die betroffenen […]

Feb 18

Gruppenvergewaltigung: 3 Armutsaraber fallen über behinderte Schülerin (11) her

Hannover – Eine elfjährige Schülerin suchte Zärtlichkeit, Nähe, Bestätigung. Doch die unschuldigen Gefühle des Mädchens wurden von jungen Männern übel ausgenutzt: Sie missbrauchten das Kind! Ein Täter steht seit Montag vor dem Landgericht Hannover. Im Prozess legte Angeklagter Khudai R. (22) ein Geständnis ab. Gleich beim ersten Treffen Anfang September 2018 in Langenhagen (Region Hannover) …

Weiter lesen »

Feb 18

Mannheim: Marokkaner attackiert Zeitungsomi und versucht Sex mit ihr zu haben

Am frühen Samstagmorgen war eine Zeitungsausträgerin im Stadtteil Seckenheim mit einem marokkanischen Rapefugee konfrontiert. Nachdem sie in der Seckenheimer Hauptstraße eine Zeitung zugestellt hatte und vom Innenhof eines Anwesens aus auf die Straße trat, stand plötzlich ein Mann in Höhe Nr. 193 hinter ihr und manipulierte offen an seinem Geschlechtsteil. Zunächst kümmerte sich die taffe …

Weiter lesen »

Feb 17

Arabermob sprengt Party in Bochum, klaut und fällt über weibliche Gäste her

In Bochum wütete wieder der Asylmob. Die Asyltouristen fielen über ein Mädchen her und klauten Smartphones, Taschen und Jacken. „Geburtstagsfeier im Vereinsheim eskaliert! – Nach diesem Funkspruch machten sich mehrere Polizeifahrzeuge in den späten Abendstunden des 15. Februars (Samstag) auf den Weg zur Straße „Am Nordbad 46a“ in Bochum-Harpen. Dort, im Vereinsheim von Blau-Weiß Grümerbaum, …

Weiter lesen »

Feb 17

Nigerianer: Polizei in Hand gebissen und Kopfstoß versetzt- mit Hilfe von Links!

Gießen. Unfassbar. Ein Armutsafrikaner aus Nigeria pöbelt im Zug wieder mal herum und fährt schwarz. Als die Polizei ihn feststellte, bekam der Asyltourist Hilfe seitens einer fanatischen Linksaktivistin, dann legte der Afrikaner erst richtig los! Eskalation und Verletzung zum Feierabend, so gestaltete sich das Dienstende für zwei Beamte vom Bundespolizeirevier Gießen am vergangenen Samstagmorgen (7 …

Weiter lesen »

Feb 17

Marburg: Moslemmob rottet sich nach Messerstecherei zusammen

Am Sonntag, 16. Februar, gegen 17.30 Uhr kam es vor einem Imbiss in der Hauptstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem in Frankfurt lebenden 25-jährigen, gebürtigen Bulgaren und einem im Kreis Siegen-Wittgenstein lebenden 28 Jahre alten, in der Türkei geborenen Armutsmigranten. Der 28-Jährige erlitt dabei nicht lebensgefährliche Schnitt- bzw. Stichverletzungen. Die Polizei nahm den zunächst …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline