«

»

Sep 25

Beziehungsstreit eskaliert: Türke wird bei Schlägerei mit einem Messer verletzt

Pforzheim. Schon wieder hat es eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Pforzheimer Innenstadt gegeben. Dieses Mal jedoch sieht es nach einer Auseinandersetzung im Familienkreis aus.

Nach ersten Informationen der Polizei scheint der Streit eines Ex-Pärchens eskaliert zu sein, was zu einer Prügelei unter jungen Männern mit einem wohl ausschließlich türkischem Migrationshintergrund führte.

Um 18.20 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass drei Männer eine Frau im Benckiserpark geschlagen hätten. Diese Auseinandersetzung soll sich dann in die Nähe einer Gaststätte an der Luisenstraße verlagert haben. Um 18.55 Uhr ging bei der Polizei der Notruf ein, dass sich hier mehrere Menschen schlagen würden.Streifenwagen rasten mit Blaulicht und Martinshorn zum Tatort und trafen dort nicht nur etwa 50 Personen am Straßenrand an, sondern stießen auch auf einen am Boden sitzenden jungen Mann, der Schnitt- und Stichwunden aufwies.

Keine Lebensgefahr

Nach ersten Informationen wurde er jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Rettungssänitäter brachten ihn im Krankenwagen in eine Klinik. Andere Beteiligte an der Auseinandersetzung wiesen nur kleinere Blessuren auf.

Die Polizei nahm eine Handvoll Männer mit türkischem Migrationshintergrund fest, um sie auf dem Polizeirevier zu vernehmen. Unbekannt ist noch, was mit der Frau passiert ist, um die sich scheinbar der Streit entbrannt hat. Die Vernehmungen dürften sich wohl bis in den späten Montagabend hingezogen haben.

Quelle: PZ News

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline