Kategorienarchiv: Islamisierung

Dez 10

Aus Rücksicht auf Moslems: Vater darf mit Tochter nicht zum Kinderschwimmen

Tim F. ist momentan in Elternzeit. Er verbringt viel Zeit mit seiner Tochter und geht mit ihr unter anderem zum Mutter-Kind-Treff. Als Mann war Tim F. zwischen den Müttern stets willkommen – bis jetzt. Von dem Kinder-Schwimmen wurde der Vater nun ausgeschlossen. Aus Rücksicht auf muslimische Frauen. Tims Frau sei daheim und stille das zweite …

Weiter lesen »

Dez 10

Steuergelder für Terror? Kein Problem für die CDU!

Diese Parteitags-Entscheidung der CDU hat fast keiner mitbekommen: Am Samstag um 14.05 Uhr, dem Tag nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer, hoben die meisten der noch anwesenden Delegierten ihren Arm, um den Antrag C 156 nicht anzunehmen, sondern lediglich an die Fraktion zu überweisen. Die Forderung: Die Prämien für palästinensischen Terrorismus sollen nicht länger von …

Weiter lesen »

Dez 10

Seyed M. stach 6 mal zu: „Niemand sollte sein Kind begraben“

Seyed M. soll José in Ochtrup (NRW) im Stadtpark erstochen haben Der Morgen des 22. Mai 2018, der Dienstag nach Pfingsten, wird für Maria Miranda aus Ochtrup wohl für immer der schlimmste ihres Lebens sein. Um 08:00 Uhr klingelt die Polizei bei ihr, teilt ihr mit, dass ihr Sohn José tot ist. Mutmaßlich im Stadtpark erstochen …

Weiter lesen »

Dez 10

Migrationspakt: Deutsche Oberlehrer am Ziel – Deutschland maßgeblich an Formulierung beteiligt

Der heiß umstrittene internationale Migrationspakt ist in Marrakesch per Akklamation angenommen worden. Deutschland war maßgeblich an der Formulierung beteiligt. Kanzlerin Merkel würdigte ihn als Meilenstein. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will hält das Papier dagegen für einen schweren Fehler. Nun ist er also durch – der Migrationspakt. Maßgeblich vorangetrieben hat ihn die deutsche Regierung. Dem eigenen Land tat …

Weiter lesen »

Dez 09

Öffentlichkeitsfahndung! Unbekannter hebt mit verlorener EC-Karte Geld ab – Wer kennt den Täter?

Hannover. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten Mann. Er steht im Verdacht, vom 20. bis 22.06.2018, mit einer verlorenen EC-Karte insgesamt fünf Abhebungen an Geldautomaten in Langenhagen vorgenommen zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 18 Jahre alter Langenhagener am 27.06.2018 bei der Polizei erschienen, nachdem er den Verlust …

Weiter lesen »

Dez 09

Prozess in Hamburg: Kita kündigt Erzieherin wegen Kopftuchs

Eine zum Islam konvertierte Frau bangt um ihren Job, weil sie bei der Arbeit in einer Hamburger Kindertagesstätte ein Kopftuch tragen möchte. Nun beschäftigt sich der Europäische Gerichtshof mit dem Fall. Die Heilerzieherin war einige Jahre für den privaten Hamburger Kita-Träger Wabe tätig. 2011 entschied sie sich, zum Islam zu konvertieren. Als sie nach der …

Weiter lesen »

Dez 08

Rentnerin (†84) mit ihrem Rollator erschlagen: Asylant hätte die in Deutschland sein dürfen

Dieses Verbrechen ist ein Behörden-Skandal! Das Opfer: Maria Müller († 84) aus Berlin. Maria wurde mit ihrem eigenen Rollator erschlagen. Als Tatverdächtigen verhaftete die Polizei einen Mann aus Kamerun. Dieses Verbrechen ist ein Behörden-Skandal! Das Opfer: Maria Müller († 84) aus Berlin. Maria wurde mit ihrem eigenen Rollator erschlagen. Als Tatverdächtigen verhaftete die Polizei einen Mann …

Weiter lesen »

Dez 08

Ermordete Berlinerin Maria Müller (84): Haftbefehl gegen Mann (23) aus Kamerun

Berlin – Nach dem gewaltsamen Tod der Seniorin Maria Müller (84) nahm die Polizei Berlin Freitagmittag einen Tatverdächtigen in Brandenburg an der Havel fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen Mann aus Kamerun (23). Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Er sitzt in Untersuchungshaft in Moabit, teilte eine Polizeisprecherin am Samstag …

Weiter lesen »

Dez 08

Terrornetzwerk: Polizeipräsident trifft Hisbollah-nahe Gruppe

Der Polizeipräsident der Stadt Münster, Hajo Kuhlisch, hat sich mit Vertretern eines Zentrums getroffen, das seit mehr als 20 Jahren als Anlaufstelle des islamistischen Terrornetzwerks Hisbollah bekannt ist. Die „Mahdi AG“, Teil des Imam-Mahdi-Zentrums in Münster, war Ende November beim Polizeipräsidenten zu Gast und berichtete nach dem Treffen auf ihrer Facebook-Seite von dem „netten Abend“ …

Weiter lesen »

Dez 08

Sozialbetrug mit Mehrfach-Identitäten: Sudanese zockt 36 000 Euro ab

Seelze – Wieder ein Fall von Sozialbetrug mit Mehrfach-Identitäten vor dem Amtsgericht. Ein Flüchtling aus dem Sudan meldet sich unter fünf Namen bei den Aufnahmebehörden an, kassierte mindestens 36 000 Euro Stütze ab! Offiziell heißt der Mann auf der Anklagebank jetzt Haschem O. (26). Und offenbar war der Betrug mit Mehrfachidentitäten schon vor der großen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline