Kategorienarchiv: Mordkultur

Jun 06

Afrikaner versucht Elfjährigen mit Messer zu ermorden: 9 Jahre Haft gefordert

Im Prozess um den versuchten Mord an einem elfjährigen Jungen aus Vilshofen wurden die Plädoyers gehalten: Die Staatsanwaltschaft plädiert auf versuchten Mord, die Verteidigung auf gefährliche Körperverletzung. War es versuchter Mord an einem Elfjährigen in Vilshofen oder gefährliche Körperverletzung? Staatsanwaltschaft und Verteidigung sind sich in diesem Punkt nicht einig. Am Donnerstag (06.06.) sind die Plädoyers …

Weiter lesen »

Jun 04

Afrikanischer Killer und Vergewaltiger soll plötzlich 17! sein- jetzt winkt Jugendstrafe und Therapie!

Elma C. (†17) wird im Dezember 2018 tot in einer städtischen Unterkunft für Flüchtlinge und Obdachlose in Sankt Augustin gefunden. Bewohner Brian S. soll sie vergewaltigt und erstickt haben. Seit dem 21. Mai steht der Deutsch-Kenianer in Bonn vor Gericht. Bonn – Es ist eine überraschende Wende im Mordprozess um den Tod von Elma (17). …

Weiter lesen »

Mai 30

Syrischer Asylant ermordet Frau und schneidet Kind (8) Kehle durch – Behörden vertuschen es!

Pforzheim kommt nach dem Asylantenmord an einer Frau nicht zur Ruhe. Nun messerte ein weiterer Syrer seine Ehefrau und schnitt dem Jungen (8) die Kehle durch, nur ein Kind (11) überlebte. Die Presse und Behörden vertuschen die Nationalität | Tiefenbronn Bereits am Samstagnachmittag wurde ein 60-jähriger Familienvater festgenommen, der in dringendem Verdacht steht seine 38-jähriger …

Weiter lesen »

Mai 30

Nach syrischer Bluttat in Brötzingen: Kinder der ermordeten Asylantin in Obhut

Pforzheim. Die vier Kinder einer syrischen Familie, in der sich am Samstag eine Tragödie ereignete, befinden sich in der Obhut des Jugend- und Sozialamts der Stadt Pforzheim. Das bestätigte eine Sprecherin des Rathauses auf PZ-Nachfrage. Die 27-jährige Mutter war am Samstag nach einer lauten Auseinandersetzung mit schwersten Stichverletzungen im Treppenhaus des Mehrfamiliengebäudes im Stadtteil Brötzingen …

Weiter lesen »

Mai 28

Lebenslange Haft für Afghane in Prozess um Mord an schlafendem Rentner

Im Prozess um den Mord an einem schlafenden Rentner im mecklenburgischen Wittenburg ist der Angeklagte zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Wichtigste in Kürze Konkretes Motiv für Gewalttat in mecklenburgischem Wittenburg bleibt unklar. Das Schweriner Landgericht sah es in seinem am Freitag verkündeten Urteil als erwiesen an, dass der Afghane im November 2018 dem 85-Jährigen …

Weiter lesen »

Mai 28

Mordprozess: Asylant zertrümmert Schädel mit Holzbalken nur um Opfer auszurauben

Neubrandenburg/Paris (dpa/mv) – Acht Monate nach seiner Auslieferung aus Frankreich muss sich ein 29-jähriger Mann wegen versuchten Mordes am Landgericht Neubrandenburg verantworten. Der Mauretanier soll im Juli 2018 einen Syrer in Neubrandenburg in dessen Wohnung schwer misshandelt und beraubt haben und dann geflohen sein, wie ein Sprecher des Landgerichtes am Dienstag erklärte. Der 29-Jährige war …

Weiter lesen »

Mai 28

Messer-Attacke bei Grillabend: Syrischer Flüchtling (17) sticht Partygäste nieder

Trägt Designer-Sachen u. a. von Gucci: Rapper Mohammed A. (17) soll zwei Menschen niedergestochen habenFoto: Olaf Rentsch Dresden – Zwei Tage fahndete die Kripo nach Mohammed A. (17). Der junge Syrer soll Freitagabend in Dresden-Gorbitz zwei Menschen bei einem Grillabend mit dem Messer brutal verletzt haben. Sonntagnachmittag schnappte ihn die Polizei. Nach dem Grillen im Hof …

Weiter lesen »

Mai 27

Bielefeld: Kenianer übergießt dreifache Mutter mit Benzin und verbrennt sie

Bielefeld. Nach dem Brandanschlag auf eine dreifache Mutter im Acht-Parteien-Haus Bleichstraße 151 in der Bielefelder Innenstadt beginnt am Montag vorm Landgericht Bielefeld der Prozess gegen den Ex-Freund (28) der Frau. Der aus Kenia stammende Mann soll das Opfer aus Eifersucht mit Modellflugzeug-Benzin übergossen und im Schlafzimmer seiner Wohnung angezündet haben. Dem 28-Jährigen werden gefährliche und …

Weiter lesen »

Mai 27

Streit zwischen zwei Afrikanern eskaliert: Plötzlich zückt einer ein Messer

Berlin – In Berlin-Neukölln ist am Samstagabend ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Dabei soll einer der beiden seinem Kontrahenten mit einem Messer am Kopf verletzte haben – Festnahme! Am Samstagabend war es aus noch unbekannter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in der Hermannstraße in Berlin-Neukölln gekommen. Dabei soll ersten Erkenntnissen zufolge einer …

Weiter lesen »

Mai 25

Generalamnestierter syrischer Mörder attackiert deutsche Therapeutinnen in Bayern sexuell

Traunstein – Seine 47-jährige Therapeutin bedrängte und verletzte ein 52-jähriger Patient aus Bad Reichenhall im Bezirksklinikum in Gabersee – angeblich aus Liebe. Auch ein Messer war bei dem Vorfall im Spiel. Vor dem Landgericht erklärte der Angeklagte, er habe sich »mehr Aufmerksamkeit« von der Frau erhofft. Wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Nötigung verhängte die Zweite Strafkammer …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline