Kategorienarchiv: Schleuserei / Schlepperei

Mai 20

„Wie ein Stück Vieh“- Syrer vergewaltigt Frau (44) in deren eigener Wohnung

Ein 20-Jähriger hatte seine 44-jährige Nachbarin brutal vergewaltigt. Nun wurde er nach Jugendrecht verurteilt. Stendal l Das Landgericht in Stendal hat am Mittwoch einen 20-Jährigen nach Jugendrecht wegen Vergewaltigung seiner 44 Jahre alten Nachbarin in einem Mehrgeschosser im Wohngebiet Stendal-Stadtsee zu zwei Jahren und zehn Monaten Jugendstrafe ohne Bewährung verurteilt. „Das ist die unterste Grenze …

Weiter lesen »

Mai 07

Resettlement „NEST“ bringt noch mehr Asylanten! Regierung startet neues Aufnahmeprogramm

Mit „Neustart im Team“ (NesT) startet der Bund ein neues Aufnahmeprogramm für Flüchtlinge. Anders als 2015 sollen dabei ehrenamtliches Engagement und staatliche Komponenten gekoppelt werden. Die Bundesregierung hat zusammen mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ein neues Pilotprojekt zur Aufnahme von Flüchtlingen gestartet. Mit „Neustart im Team“ (NesT) verpflichten sich Mentorengruppen einem Flüchtling finanziell …

Weiter lesen »

Apr 28

Asyl in Berlin: Fast jeder kann bleiben- Wie der Senat die Gesetze aushöhlt

Eigentlich ist die Sache ganz einfach: Asylbewerber, die abgelehnt und auch nicht als Kriegsflüchtling anerkannt werden, müssen das Land verlassen. Wer nicht geht, wird abgeschoben. So will es das Gesetz – Nicht so in Berlin. Hier werden die Gesetze aufgeweicht. Im Koalitionsvertrag von 2016 legten SPD, Grüne und Linke fest, dass Abschiebungen grundsätzlich vermieden werden …

Weiter lesen »

Apr 28

Asylbescheid Stadt Heiligenhafen: Tausende Euros für illegale Armutsaraber

Nicht nur richtig Bares gibts hier aus Steuergeldern geschenkt, auch Neubauwohnungen und Neuwägen werden diesen arabischen Clanasylanten hinterhergeschmissen. Extra, neben den Geldern aus dem Bescheid unten versteht sich…. Quelle: Truth24.net Helfen Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Apr 19

Kölner Studentin erzählt, wie sie Asylanten-Vergewaltigung verarbeitet: Angst vor Schwarzen

Köln. Immer mehr Frauen zeigen Sexualstraftaten an. Eine Kölnerin ist den Weg gegangen und erzählt, wie es ihr heute geht. Es waren vielleicht 300 Meter bis zu ihrem Zuhause im Kölner Stadtteil Lindenthal, als Sarah W. (Name geändert) in einer Mainacht vor drei Jahren von hinten gepackt wurde. „Im ersten Moment dachte ich, es sei …

Weiter lesen »

Apr 15

Flüchtlinge: Stamp schließt Abschiebungen nach Syrien aus

Immer mehr Syrer informieren sich über geförderte Rückkehr. Das liegt auch an der gescheiterten Familienzusammenführung, sagt der Flüchtlingsrat. Trotz einer veränderten Sicherheitseinschätzung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für Syrien schließt Landesflüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP) Abschiebungen in das Bürgerkriegsland vorerst aus. Wie unsere Redaktion berichtete, erhalten Flüchtlinge aus Syrien in jüngster Zeit vermehrt weder …

Weiter lesen »

Apr 07

Schon wieder! Armutsasylant ermordet Mutter von 2 Kindern in Preetz bestialisch

Ein weiteres Opfer der arabischen Massenmigration nach Deutschland ist dem Messerwahn in Preetz zum Opfer gefallen. Ein Afghane ermordete die allein erziehende Mutter zweier Grundschulkinder. Am Samstagmorgen ist es in Preetz zu einem brutalen Morddelikt an einer 36-jährigen Preetzerin aus der Lindenstraße gekommen. Ein 24-Jähriger Armutsasylant erschien am Vormittag auf der Polizeistation in Preetz und …

Weiter lesen »

Apr 05

Leipzig: Weniger Diebstahl mehr Vergewaltigung Mord und Raub – 37,6% „Nichtdeutsch“

Die Zahl der Eigentumsdelikte in Leipzig ist merklich zurückgegangen. Dafür nahmen beispielsweise Raubüberfälle und Sexualstraftaten zu. Leipzig Erneut ist die Kriminalität in der Stadt Leipzig zurückgegangen – zumindest laut Statistik: Exakt 72 045 Straftaten erfasste die Polizei im Jahr 2018 in der Messestadt. Das ist ein Rückgang um 9,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gleichzeitig konnte …

Weiter lesen »

Apr 05

Tolles Essen und neue Zähne: Schleuser grüßt aus dem Knast | Dresden

Dresden – „Man kümmert sich hier gut um mich. Ich bekam die Zähne gemacht, Medizin und Essen sind ausgezeichnet“, schrieb Georgi L. (69) an seine Schwester. Aber der Bulgare sandte keine Grüße von der Kur, sondern aus der Haft in Görlitz. Dort sitzt der Magister für Wirtschaftswissenschaften, weil er sieben Iraker unter unmenschlichsten Bedingungen nach …

Weiter lesen »

Apr 05

„Sea-Eye“ schleppt weiter: Keiner will illegale Armutsafrikaner aufnehmen- Deutschland nimmt sie ab!

Die Bundesregierung betätigt sich wiedermal als Schlepperkomplize und nimmt 64 Schwarzafrikaner auf, darunter wieder viele potentielle Vergewaltiger und Mörder – alle anderen Länder lehnten ab Deutschland will einige Migranten von dem blockierten deutschen Rettungsschiff »Alan Kurdi« aufnehmen. Allerdings fühle sich Deutschland nicht alleine für das Schicksal der 64 Bootsflüchtlinge zuständig, sagte Innenminister Horst Seehofer. Auch …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline