Kategorienarchiv: Smartphonemigrant

Feb 17

Arabermob sprengt Party in Bochum, klaut und fällt über weibliche Gäste her

In Bochum wütete wieder der Asylmob. Die Asyltouristen fielen über ein Mädchen her und klauten Smartphones, Taschen und Jacken. „Geburtstagsfeier im Vereinsheim eskaliert! – Nach diesem Funkspruch machten sich mehrere Polizeifahrzeuge in den späten Abendstunden des 15. Februars (Samstag) auf den Weg zur Straße „Am Nordbad 46a“ in Bochum-Harpen. Dort, im Vereinsheim von Blau-Weiß Grümerbaum, …

Weiter lesen »

Feb 17

Nigerianer: Polizei in Hand gebissen und Kopfstoß versetzt- mit Hilfe von Links!

Gießen. Unfassbar. Ein Armutsafrikaner aus Nigeria pöbelt im Zug wieder mal herum und fährt schwarz. Als die Polizei ihn feststellte, bekam der Asyltourist Hilfe seitens einer fanatischen Linksaktivistin, dann legte der Afrikaner erst richtig los! Eskalation und Verletzung zum Feierabend, so gestaltete sich das Dienstende für zwei Beamte vom Bundespolizeirevier Gießen am vergangenen Samstagmorgen (7 …

Weiter lesen »

Feb 17

Marburg: Moslemmob rottet sich nach Messerstecherei zusammen

Am Sonntag, 16. Februar, gegen 17.30 Uhr kam es vor einem Imbiss in der Hauptstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem in Frankfurt lebenden 25-jährigen, gebürtigen Bulgaren und einem im Kreis Siegen-Wittgenstein lebenden 28 Jahre alten, in der Türkei geborenen Armutsmigranten. Der 28-Jährige erlitt dabei nicht lebensgefährliche Schnitt- bzw. Stichverletzungen. Die Polizei nahm den zunächst …

Weiter lesen »

Feb 09

200.000 erhalten die Nachricht, dass Deutschland sie nicht abschieben kann

Armutsasylanten kosten Deutchland Milliarden. Die Zahl der ausreisepflichtigen Ausländer steigt, doch die Rückführungen werden seltener. Bund und Länder hofften auf ihre freiwillige Ausreise. Ein Irrtum Die Zahl der geförderten freiwilligen Ausreisen ist im vergangenen Jahr ebenso wie die Zahl der Abschiebungen weiter zurückgegangen. So kehrten 13.105 Personen freiwillig mit der Bundesförderung […]

Feb 08

Moslem Ehre verletzt: Kosovare erschießt Exfreundin kaltblütig im Auto

Minfeld. In der Pfalz kam es wieder einmal zu einem der vielen Morde an wehrlosen Frauen durch einen ehrverletzten Moslem Heute Nacht, Samstag, 08.02.2020, 01.18 Uhr, kontrollierte eine Funkstreife der Polizeiinspektion Wörth einen Ford im Bereich der Ortsgemeinde Minfeld. Nachdem der Wagen angehalten hatte, stieg der Fahrer aus. Der Mann hielt dabei eine Schusswaffe in …

Weiter lesen »

Jan 22

Fahndung: Dieser arabische Sexasylant vergewaltigte Silvester eine Frau im Hausflur

Rottenburg: Dieser Armutsaraber vergewaltigte am Neujahrsmorgen eine 32- Jährige, die Polizei verwendet den juristischen Begriff „Sexuell belästigt“ statt Vergewaltigung Das Kriminalkommissariat Tübingen ermittelt wegen einer Vergewaltigung am frühen Neujahrsmorgen in Rottenburg. Mittlerweile konnte von dem Tatverdächtigen ein Phantombild gefertigt werden. Eine Frau war am 1. Januar von einem Moslem, vermutlich ein Armutsasylant, vergewaltigt worden. Die …

Weiter lesen »

Jan 15

AfD verlangt umfassende Offenlegung der Migrationskosten

Die AfD fordert die Bundesregierung auf, in einem jährlichen Bericht Auskunft über die Gesamtkosten der Migration nach Deutschland zu geben. „Die Zuwanderung reißt nicht ab, jeden Monat kommen über 10 000 über deutsche Grenzen im Schnitt“, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Bernd Baumann, am Dienstag in Berlin. „Die enormen Kosten insgesamt werden nicht […]

Jan 12

Sexasylanten schlagen Mädchen (14) weil es kein Gruppensex vor Weihnachten will

Jena.  Am Vortag vor Heiligabend haben zwei Männer ein 14-jähriges Mädchen in Jena geschlagen und an der Lippe verletzt, weil sie nicht zum „Ficki Ficki“ mit nach hause kommt. Immer wieder kommt es zu Attacken seitens sexhungriger Araber, die sich als illegale Asyltouristen in Deutschland durchfüttern lassen. In der Heimat haben viele dieser meist Mittellosen, […]

Jan 11

Migrant attackiert sexuell: Hildesheimer Zeitung zensiert Polizeipressemeldung dreist

Fake News in Hildesheim: Die Lokalzeitung zensiert in einem Zeugenaufruf eine wichtige Täterbeschreibung. Ausgerechnet, dass der Täter migrantisches Erscheinungsbild hat, will die Zeitung nicht berichten…. Die Sicherheit der Abonennten und Bürger: Voll egal! Am Nachmittag des 09.01.2020, gegen 16:10 Uhr, kam es im Ortsteil Drispenstedt zu einer sexuellen Attacke an einer 32-jährigen Frau aus Hildesheim. …

Weiter lesen »

Jan 08

Zahlmeister Michel: Kassen entsteht durch Asyltouristen ein Milliardendefizit

Die Kassen erhalten zwar vom Bund einen Pauschalbetrag pro Asylbewerber. Dieser deckt jedoch offenbar gerade mal die Hälfte der Kosten. Auch eine andere Bevölkerungsgruppe verursacht ein hohes Minus. Laut einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ rechnen die gesetzlichen Krankenkassen mit einem Milliardendefizit wegen der hohen Zahl an Flüchtlingen. Ohne eine Anhebung des Steuerzuschusses werde demnach bereits […]

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline