Kategorienarchiv: Spucken

Mrz 10

Konsti – Frankfurt: Polizeibeamter auf dem Weg nach Hause bespuckt und angegriffen

Ein Polizist wurde am Freitagabend am U-Bahngleis der Konstablerwache (08. März 2019) nach Schichtende von einer Frau bespuckt und im weiteren Verlauf auch angegriffen. Gegen 18:20 Uhr, kurz nach Beendigung seiner 12-Stunden-Schicht, machte sich der Beamte vom 1. Polizeirevier auf dem Weg nach Hause. Als der Polizist am Gleis auf seine U-Bahn wartete, kam ihm …

Weiter lesen »

Mrz 01

Eritreer tritt und bespuckt Polizeibeamte – Das Pöbeln nahm kein Ende | Magdeburg

Gleich zweimal wurde die Polizei am Donnerstag, den 28.02.2019 aufgrund eines aus Eritrea stammenden jungen Mannes gerufen. Gegen 17:00 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass ein junger Mann vor einem auf dem Hasselbachplatz befindlichen Spätshops verhaltensauffällig sei und die dortigen Passanten belästigen würde. Der 25-jährige Mann aus Eritrea wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten aufgefordert …

Weiter lesen »

Feb 25

München: Asylanten aus Suchteinrichtung bepöbeln und attackieren Sicherheitskräfte

Sie kamen aus der Suchtklinik: Herumpöbelnde arabische Asylanten machten Müncher Sicherheitskräfte die Arbeit zur Hölle Am vergangenen Samstag (23. Februar) kam es am S-Bahnhaltepunkt Karlsplatz sowie am Hauptbahnhof zu Angriffen auf Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit, nachdem diese helfen wollten. Die Bundespolizei hat Ermittlungen eingeleitet. Nr. 64 Gegen 03:45 Uhr pöbelte ein 21-Jähriger, der stark …

Weiter lesen »

Jan 26

Asylantengewalt in Deutschland: US-Bloggerin zeigt „Leine des Grauens“ vor Kanzleramt!

Haben Sie es mitbekommen? Vielleicht ja nicht. Wir sind auch nur zufällig bei Twitter über eine Meldung darauf gestoßen, dass am vergangenen Samstag, den 19. Januar 2019,  – unbeachtet von den meisten etablierten deutschen Medien – eine spektakuläre Aktion vor dem Kanzleramt in Berlin stattgefunden hat. Amerikanische Bloggerin berichtet von Aktion vor Kanzleramt Berichtet hat …

Weiter lesen »

Jan 09

Wer kennt diesen Frauen- Gesichtspucker | Fotofahndung in Bonn

Ein bislang unbekannter Armutsasylant ist wieder einmal verdächtig, eine Passantin mehrfach grundlos bespuckt zu haben. Zur Tatzeit am 07.11. gegen 21:15 Uhr ging die 39-jährige Geschädigte vom Bahnhof UN-Campus über die Genscherallee zur U-Bahn-Haltestelle Heussallee/Museumsmeile, als sie von einem unbekannten Afrikaner überholt wurde. Dieser soll ihr dann unvermittelt ins Gesicht gespuckt haben. Die entrüstete Frau …

Weiter lesen »

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline