Kategorienarchiv: Truth24 Original

Mrz 01

München Hbf: Asylanten prügeln sich fast tot – die Presse vertuscht den Fall

Ein Kartell des Schweigens: Während die Polizei mal die Wahrheit sagt, berichtet die Lokal- und überregionale Presse gar nichts zu der Herkunft der verrohten Asylanten Tz, Merkur, Tag24 und sogar die Abendzeitung berichten nur von „Männern“, wie und wer es wirklich war, erfahren sie hier: Am Montag, 25.02.2019, gegen 00:15 Uhr, gerieten ein 44-jähriger Somalier …

Weiter lesen »

Feb 28

Fast vergewaltigt: Afrikaner lockt Knabe (10) ins Auto doch der kann fliehen!

In Velbert treibt ein mutmaßlicher Kinderschänder sein Unwesen. Letzten Freitag entführte er einen Buben auf dem Schulweg, nur durch einen glücklichen Umstand konnte der fliehen! Am Freitagmorgen den 22. Februar 2019 hat an der Bonsfelder Straße in Velbert ein dunkelhäutiger Mann einen zehn Jahre alten Jungen auf dessen Weg zur Schule in verdächtiger Art und …

Weiter lesen »

Feb 28

Rassige Migrantin lockt Mann nach Disco in den Hinterhalt – da wartet schon der Asylmob!

München. Aus dem schönen Abend zu zweit wurde ein gewalttätiger Straßenraub, statt in eine versprochene Diskothek lockte ihn die Asylantin zu ihrer Asylgang – hier ging die Prügelei so richtig los – am Ende war es wie immer: Das Geld ist weg Am Sonntag, 24.02.2019, gegen 02:40 Uhr, verließ ein 24-Jähriger aus Herrsching eine Diskothek …

Weiter lesen »

Feb 27

Mordversuch: Unbekannter Afrikaner soll Mann mit Messer attackiert haben

Mit einem Messer soll ein Unbekannter im österreichischen Hallein am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr einen 20-jährigen Somalier verletzt haben. Das Opfer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Der Täter ist nach Angaben der Polizei noch immer auf der Flucht. Er soll etwa 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß sein. Seine …

Weiter lesen »

Feb 26

Afghane schlitzt Kontrahend bei Saufgelage das Gesicht auf | Neckarsulm

Auch in die Lidl- Hauptstadt Neckarsulm sind massenhaft Messermänner migriert. Der Asylant verletzte einen 19 Jährigen massiv bei einer Sauferei Mit einer 15 Zentimeter langen Schnittwunde im Gesicht musste am Samstagabend ein 19-Jähriger ins Krankenhaus gebracht werden. Der junge Iraner war in seiner Wohnung nach erheblichem Konsum von alkoholischen Getränken mit einem Afghanen in Streit …

Weiter lesen »

Feb 26

17-Jähriger in Mörfelden-Walldorf durch Asylgang mit Messer bedroht und attackiert

Eine sechsköpfige Asylantengang hat den Jungen mit einem Messer attackiert und ausgeraubt Ein 17 Jahre alter Jugendlicher wurde in der Nacht zum Samstag den 23.02. gegen 1.40 Uhr an der Ecke Waldstraße/Farmstraße, in der Nähe des Bahnhofs, von sechs Unbekannten mit einem Messer bedroht und anschließend körperlich attackiert. Die Kriminellen entwendeten dem 17 -Jährigen zudem …

Weiter lesen »

Feb 26

Mit Messer Gesicht zerschnitten: Iraner attackiert 23 Jährigen in Hamburg massiv

Schon wieder eine brutale Messerattacke bei der einem jungen Mann über 10cm das Gesicht aufgeschnitten wurde. Die Hamburger Presse verschweigt die Herkunft des Messer-Moslems ganz bewusst. Am 24.02.2019 gegen 23.00 Uhr kam es am Bahnsteig im S-Bahnhaltepunkt Othmarschen aus noch nicht geklärten Gründen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (m.23,m.32). Im weiteren Verlauf soll …

Weiter lesen »

Feb 25

München: Asylanten aus Suchteinrichtung bepöbeln und attackieren Sicherheitskräfte

Sie kamen aus der Suchtklinik: Herumpöbelnde arabische Asylanten machten Müncher Sicherheitskräfte die Arbeit zur Hölle Am vergangenen Samstag (23. Februar) kam es am S-Bahnhaltepunkt Karlsplatz sowie am Hauptbahnhof zu Angriffen auf Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit, nachdem diese helfen wollten. Die Bundespolizei hat Ermittlungen eingeleitet. Nr. 64 Gegen 03:45 Uhr pöbelte ein 21-Jähriger, der stark …

Weiter lesen »

Feb 22

Schon wieder brutale Messerstecherei unter afghanischen Armutsasylanten in Kassel

Aus dem angeblichen Raubdelikt wurde nach neuen Ermittlungen eine blutige Messerfede unter Afghanen Nachdem am Mittwochabend ein 18-Jähriger Afghane mit schweren Stichverletzungen in einem Kasseler Krankenhaus vorstellig geworden war, brachten die wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts geführten Ermittlungen der Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo einen schnellen Erfolg. Da sich der von dem …

Weiter lesen »

Feb 21

Kassel: Wenn der Afrikaner mit der Axt kommt und die Kassiererin beraubt

So geschehen in Kassel, die Armutsflüchtlinge kommen mit allem, Messsern, Pistolen, Schwertern und eben dem klassisch afrikanischen Kopfspalter: der Axt! Dienstagabend, 19.02.2019, gegen 21:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Armutsafrikaner versucht einen Discounter an der Kasseler Straße zu überfallen und ist anschließend ohne Beute geflüchtet. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Asylant den Markt kurz vor …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline