Kategorienarchiv: Umvolkung

Apr 03

Sankt Augustin: Kenianer (19) soll Elma C. vergewaltigt und erstickt haben

SANKT AUGUSTIN. Ein 19-Jähriger soll am 1. Dezember vergangenen Jahres die 17-Jährige Elma aus Unkel im Obdachlosenheim in Menden getötet haben. Die Bonner Staatsanwaltschaft hat nun Anklage wegen Mordes erhoben. Verzweifelt suchten Angehörige und ein Großaufgebot der Polizei Anfang Dezember nach der 17-jährigen Elma C. aus Unkel. Bis es am Abend des 2. Dezember grausame Gewissheit …

Weiter lesen »

Apr 01

Geheim-Akte „Chemnitz“: kriminelle Karriere unfassbar- irakischer Messermann stach schon mal zu!

Der tödliche Messerangriff in Chemnitz und die folgenden Krawalle haben Deutschland erschüttert. Nun wird die Tat in einem Prozess aufgearbeitet. FOCUS Online konnte vertrauliche Ermittlungsakten einsehen und zeigt nun in einer Serie bislang unbekannte Details und Hintergründe. Teil 1:  Die Straf- und Asylakte des flüchtigen Hauptbeschuldigten Farhad A., der bereits 2017 einen Mann niedergestochen hatte. …

Weiter lesen »

Apr 01

Türkischer Ehemann soll versucht haben neuen Partner seiner Frau zu ermorden

Memmingen. Prozessauftakt vor der großen Strafkammer. Eifersüchtiger Ehemann und türkischer Kumpane machten Frau das Leben zur Hölle Heute begann im Sitzungssaal 132 des Landgerichts Memmingen vor der 1. Strafkammer der Prozess gegen den 52 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen Cengiz A. und den 41 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen Celil K. Den Angeklagten wird von der Staatsanwaltschaft …

Weiter lesen »

Apr 01

Wahnsinn auf der Autobahn: Türkische Hochzeit blockiert komplette Fahrbahn

Ludwigsburg – Eine türkische Hochzeitsgesellschaft hat am Samstagabend die A81 blockiert! Das ganze geschah gegen 18 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Stuttgart-Zuffenhausen, so die Polizei: „Die Hochzeitsgäste, welche mit hochwertigen Kraftfahrzeugen unterwegs waren, blockierten grundlos alle Fahrspuren in Richtung Engelbergtunnel und griffen so in das Verkehrsgeschehen ein.“ Der Verkehr kam danach zum Erliegen. Doch …

Weiter lesen »

Mrz 31

Messer-Prozeß von Chemnitz: Schuld ohne Sühne

Dem Chemnitzer Daniel H. wurden vier Messerstiche im Brustbereich zugefügt, die Lunge und Herz trafen. Einer davon war tödlich. Ein anderer Mann wurde durch einen Stich in den Rücken schwer verletzt. Der Prozeß gegen den mutmaßlichen Mittäter, den Syrer Alaa S., wird weder die Tat sühnen noch das verletzte Rechtsgefühl heilen. Nicht anders als im …

Weiter lesen »

Mrz 31

Seit 2015: EU hat 730.000 Migranten im Mittelmeer gerettet und nach Europa geschleust

Vor wenigen Tagen stoppte die EU ihren Einsatz vor der libyschen Küste. Nun nennt EU-Flüchtlingskommissar Avramopoulos das Engagement bei der Rettung von Migranten im Mittelmeer „ein Muss“. Er lobt auch die Arbeit von Hilfsorganisationen. Die Europäische Union war nach Angaben der EU-Kommission seit 2015 mit Operationen im Mittelmeer an der Rettung von fast 730.000 Flüchtlingen …

Weiter lesen »

Mrz 31

Neue BA-Statistik: Mindestens 46% der Arbeitslosen haben einen Migrationshintergrund

Laut Bundesagentur für Arbeit ist auch durch die Asylzuwanderung der Anteil der Arbeitslosen mit Migrationshintergrund gestiegen. Bei den erwerbsfähigen Leistungsbeziehern sogar auf 57 Prozent. Allerdings ist die Angabe zum Migrationshintergrund freiwillig. Der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund an den rund 2,3 Millionen Arbeitslosen in Deutschland hat einen Höchstwert erreicht. Die entspreche Quote liegt inzwischen bei …

Weiter lesen »

Mrz 31

Nigerianer spuckt Zugbegleiterin ins Gesicht | Wolfhagen Kassel

Ein Armutsasylant fuhr wieder mal schwarz, in der Kontrolle spuckte er der armen Frau einfach ins Gesicht Es ist ja nichts neues, Armutsflüchtlinge aus Afrika und Araber pöbeln und spucken zu Hauf an diversen Hotspots herum. Immer wieder kommt es bei Fahrkarten oder Ausweiskontrollen zu handfesten Schlägereien und Spuckattacken. Die Polizei hat deshalb seit 2015 …

Weiter lesen »

Mrz 30

Halbes rumänisches Zigeuner- Dorf zieht nach Hagen: So hilft die Stadt bei der Integration

Alles begann 2014, erzählt Margarita Kaufmann, die Sozialdezernentin der Stadt Hagen. Damals wurde die europäische Arbeitnehmerfreizügigkeit nach Staaten wie Polen, Lettland und Tschechien auch auf Rumänien und Bulgarien ausgeweitet. Seitdem strömen Rumänen in die nordrhein-westfälische Stadt mit ihren 190.000 Einwohnern. Etwa 4500 leben derzeit in Hagen, sagt Kaufmann im Gespräch mit FOCUS Online. Hier seien …

Weiter lesen »

Mrz 30

Donauwörth: Vater stirbt nach Asylanten- Messerattacke – Frau außer Lebensgefahr

Ein 33-Jähriger hat ein Ehepaar in Donauwörth mit einem Messer angegriffen – der Familienvater starb. Der Täter sitzt wegen versuchten Mordes in U-Haft. Zwischen den Blutlachen liegt ein einsamer Turnschuh, ein paar Kleidungsstücke sind verstreut – es sind die Spuren einer Gewalttat, die sich am frühen Freitagmorgen in einem Innenhof zwischen Mehrfamilienhäusern in der Bahnhofsstraße …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline