Kategorienarchiv: Verdrängungskultur

Nov 30

Dortmund: Iraner will Exfreundin überfahren und wird sofort wieder freigelassen

Dortmund – Keine Zigaretten mehr. Die Frau (40) wollte kurz zum Automaten. Dabei wurde sie offenbar um ein Haar überfahren! Einen Tag später, am Mittwochabend, nahm ein Spezialeinsatzkommando der Polizei in der Dortmunder Nordstadt ihren Ex-Freund (39) fest. Der Iraner steht im Verdacht, am Steuer eines älteren Mercedes absichtlich auf die Fußgängerin zugefahren zu sein. …

Weiter lesen »

Nov 30

Biberach: Gruppenvergewaltigung durch Moslems vertuscht- Syrer schänden 14-Jährige

Die Polizei vertuscht dass es Moslems waren: Syrische Armutsaraber betäuben und vergewaltigen kleines Mädchen mitten in Biberach zu dritt Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf junge Männer aus dem Kreis Biberach wegen einer schweren Gruppenvergewaltigung. Mindestens drei Männer sollen sich an dem Kind vergangen haben. In der herausgegebenen …

Weiter lesen »

Nov 27

Ibbenbüren: Armutsmigrant stülpt Frau von hinten Kapuze über und vergewaltigt brutal

Schon wieder schändete einer von Merkels Gästen eine unschuldige Bürgerin auf brutale Weise und kaum eine Zeitung berichtet darüber. Die Polizei ermittelt nach einer Vergewaltigung, die sich am Sonntagabend (24.11.2019), im Bereich der Werthmühlenstraße ereignet hat. Um 19.50 Uhr war eine junge Frau dort zu Fuß unterwegs. Sie benutzte dann eine Abkürzung über den dortigen …

Weiter lesen »

Nov 27

Knast für Ohr-Abbeißer Issa F. | Prozess in Berlin

Ein Lkw steht in zweiter Reihe, um eine Kneipe zu beliefern. Autofahrer Mohamad F. (52), der nur mit Mühe vorbeikommt, sieht rot. Er bricht eine Schlägerei mit den zwei Lieferfahrern vom Zaun. Das blutige Ende: Drei Verletzte und ein abgebissenes Ohr. Berlin – Dienstag das Urteil wegen gefährlicher Körperverletzung: Ohr-Abbeißer Issa F. (30, Student) muss …

Weiter lesen »

Nov 27

Polizeibekannter Syrer festgenommen: Beim Vergewaltigen im Auto erwischt

Essen – Als zufällig ein Streifenwagen an dem parkenden Auto vorbeifuhr, nutzte das Opfer die Chance. Die Frau (31) sprang aus dem Fahrzeug auf die Straße, bat die Polizisten um Hilfe. Schlimmes Verbrechen in der Nacht zu Mittwoch in Essen. Die Frau war soeben in dem Auto vergewaltigt worden, berichtete sie verängstigt den Polizisten. Die …

Weiter lesen »

Nov 26

Messermord in Fredenbeck: Sudanese sticht Mann mit Messer kaltblütig nieder

Ein 47 Jahre alter Mann ist am Dienstagmorgen in Fredenbeck (Landkreis Stade) nach einer Auseinandersetzung ums Leben gekommen. Gegen 9 Uhr erschien der Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen vor dem Geschäft einer Unternehmerin. Bevor die Frau die verschlossene Tür öffnen konnte, lief der Mann davon. Einige Meter weiter stürzte er vor einem Supermarkt zu Boden. Nach …

Weiter lesen »

Nov 26

Germersheim: Schwarzafrikaner attackiert Frau vor Studentenwohnheim sexuell

Schon wieder attackierte ein Armutsasylant eine junge Frau unvermittelt sexuell Bereits am 21.11.2019, gegen 19:20Uhr, lief eine 21jährige vom Germersheimer Studentenwohnheim auf dem Weg in Richtung Schwanenweiher bzw. Trommelweg. Plötzlich näherte sich ihr von hinten ein ihr unbekannter Afrikaner. Während sich die 21jährige umdrehte, griff der Sexasylant ihr mit der linken Hand in ihre Haare …

Weiter lesen »

Nov 25

Mazedonier greift schlafender Frau in Bahn zwischen die Beine | Düsseldorf

Düsseldorf / Essen. Der Armutsmigrant aus dem Osten griff einer schlafenden Frau in der S- Bha zwischen die Beine, zwei Zeugen schauten zu, riefen zwar die Polizei, ansonsten trauten sie sich aber nicht einzugreifen Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Samstagmorgen (23. November) in einer S-Bahn zwischen Düsseldorf und Essen. Dank der Aufmerksamkeit von …

Weiter lesen »

Nov 25

Abboud will Deutscher werden: So lebe ich mit drei Frauen und 13 Kindern

Abboud Sweid hat drei Ehefrauen und bald 14 Kinder. In BILD spricht er über seine Vielehe und sagt: „Ich würde mich freuen, wenn ich Deutscher werden könnte.“ Weiter kostenpflichtig auf Bild+

Nov 24

Düsseldorfer Uniklinik: Libanesischer Clan stürmte die Notaufnahme

Düsseldorf – Großer Polizeieinsatz in der Nacht auf Sonntag um kurz vor 4 Uhr in der Düsseldorfer Uniklinik: Eine größere Gruppe hatte die Notaufnahme gestürmt. Clan in der Notaufnahme: Schwestern und Ärzte in Angst „Nachts stürmten plötzlich eine große Gruppe Südländer in die Notaufnahme und zeigten, dass sie sich an keine Regeln halten“, berichtet ein …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline