Kategorienarchiv: Zigeuner

Aug 28

Knapp 40 Prozent der Messerangreifer sind Ausländer

Düsseldorf. Fast 40 Prozent aller Messerattacken in Nordrhein-Westfalen (NRW) im ersten Halbjahr 2019 gehen auf das Konto von Migranten. „Somit sind Ausländer nahezu dreimal häufiger tatverdächtig als es ihrem Anteil an der Bevölkerung von 12,8 Prozent entspricht“, teilte die AfD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag mit und verwies auf die Antwort des Innenministeriums auf ihre Anfrage. AfD-Fraktionschef …

Weiter lesen »

Aug 06

Arabischer Oma- Vergewaltiger ist ein Serientäter: Das Sexschwein von Wilhelmsburg

Es ist wahrlich nichts mehr ungewöhnliches, moslemische und afrikanische Armutsasylanten vergewaltigen neben Tieren, sogar bettlägerige Rentner, genauso wie Kleinkinder. Derzeit fahndet die Polizei Hamburg nach einem ganz perfiden Vergewaltiger, er schlug mindestens zwei mal in Wilhelmsburg zu. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der am Sonntagmorgen in Wilhelmsburg eine Frau überfallen und …

Weiter lesen »

Jul 24

Baslerin nahm Obdachlosen auf– dann vergewaltigte und infizierte der Bulgare sie

Eine Frau nahm 2016 einen Obdachlosen bei sich in der Wohnung auf. Der Mann verging sich an ihr. Die Vorfälle hinterliessen auch körperliche Spuren. «Ich habe noch nie etwas gestohlen, noch nie jemanden vergewaltigt», beteuerte der 53-jährige Angeklagte am Montag im Gerichtssaal ziemlich aufgebracht. So ganz stimmt das wohl nicht, zumal er später selber zugab, …

Weiter lesen »

Jul 19

Rumäne ermordet Nebenbuhler mit Bajonett – Prozess in Ravensburg

Der 35-jährige Angeklagte soll in Ravensburg seinen 48 Jahre alten Nebenbuhler mit einem Bajonett erstochen haben. Die Partnerin des Angeklagten hatte sich dem Getöteten zugewandt, die beiden Männer und die Frau lebten in einer Dreiecksbeziehung. Fast vier Stunden muss die Dolmetscherin im Saal eins des Ravensburger Landgerichts Schwerarbeit leisten. Denn der 35-jährige Angeklagte rumänischer Herkunft …

Weiter lesen »

Jul 13

Von DPA vertuscht: Messerstreit unter Saisonarbeitern eskaliert- Rumäne fast ermordet

Saisonarbeiter kommen meist aus armen Ländern und bringen ihre Sitten und Gebräuche gleich mit, darunter oft eine Neigung zum Alkohol und Messern. Weil das nicht ins Buntland- Bild passt, vertuschte die DPA mal schnell die Herkunft der Täter Seevetal/Ohlendorf In einer Wohnanlage für Saisonarbeiter an der Brackeler Straße kam es gestern, gegen 2:50 Uhr zu …

Weiter lesen »

Jul 11

Nach Gruppenvergewaltigung: Mülheim prüft Ausweisung der Bulgaren-Familien

Mülheim an der Ruhr – Die Stadt Mülheim prüft nach der Vergewaltigung einer geistig behinderten Frau (18), ob eine Rückführung der mutmaßlichen Täter und deren Familien in ihr Herkunftsland möglich ist. Eine Gruppe von fünf Kinder und Jugendlichen (12 bis 14) aus Bulgarien soll die junge Frau am vergangenen Freitag missbraucht haben. Grundsätzlich stehe auch im Raum, …

Weiter lesen »

Jul 06

Schwere Gruppenvergewaltigung: Bulgarische Zigeunerkinder schänden Deutsche

Mülheim. Straffreiheit für Vergewaltiger! Die Armutszuwanderung bringt Deutschland nichts gutes. Gruppenvergewaltigungen durch Armutsmigranten geschehen mehrmahls wöchentlich seit der ungebremsten Armutsmigration, doch dieser Fall zeigt: auch Kinderhorden fallen schon über Frauen her! 2 der 5 verrohten Migranten sollen gerade mal 12 Jahre alt sein und damit strafunmündig. Am gestrigen Freitagabend, den 5. Juli gegen 22:15 Uhr, …

Weiter lesen »

Mai 20

Brutale Gruppenvergewaltigung durch Armutsasylanten in Hildesheim vertuscht!

Die Armutsmigranten fielen am Bahnhof über eine Frau her und vergewaltigten sie brutal. Die Polizei Hildesheim vertuscht seit Mittwoch und spielt die Deliktart verniedlichend herunter Bereits am 15.05. gegen 4 Uhr war eine 35-jährige Hildesheimerin zu Fuß von der Peiner Straße kommend über den rückwärtigen Zugang zum Bahnhof Altes Dorf auf dem Weg nach Hause. …

Weiter lesen »

Mai 19

Afrikanischer Mob randaliert an mehreren Bahnhöfen in München und attackiert Rettungskräfte

Armutsasylanten vorwiegend aus Afrika randalierten an diesem Wochenende wieder einmal an Münchner Bahnhöfen und attackierten die Helfer. Die Bundespolizei hatte ordentlich zu tun. Zu mehren Gewaltdelikten und anderen Straftaten gegen Rettungskräfte und Polizeibeamte ist es am zurückliegenden Wochenende (17. und 18. Mai) in Münchner Bahnhöfen bzw. an S-Bahnhaltepunkten gekommen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Am frühen …

Weiter lesen »

Apr 26

Rumänische Zigeuner- Kinder treten Frau und belästigen sie sexuell | Unna

Die Ficki- Ficki-Attacken haben wieder einen traurigen Tiefpunkt erreicht. Breits kleine Blagen im Alter von gerade mal 11 bis 13 Jahren begrapschten und bepöbelten eine Junge Frau (18), danach traten sie auf sie ein Am Donnerstag, den 25.04.2019 hat eine 18-jährige junge Frau am Bahnhof auf einen Zug gewartet. Währenddessen wurde sie von drei rumänischen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Close
Inline
Inline