«

»

Mrz 15

Festnahme in Echtrop: Junge sexuell bedrängt

Die Polizei nahm einen 23-Jährigen in der ZUE Echtrop fest.
© dpa

Möhnesee – Weil er einen neunjährigen Jungen sexuell bedrängt hatte, wurde ein 23-jähriger Bewohner der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Echtrop am Mittwoch von der Polizei festgenommen.

Gegen 14 Uhr war der Junge, der ebenfalls in der ZUE untergebracht ist, laut Polizei auf einer Toilette der Einrichtung von dem 23-Jährigen zu sexuellen Handlungen an ihm aufgefordert worden.  Dazu hatte der 23-Jährige bereits seine Hose heruntergelassen.

Der Junge flüchtete zu seiner Mutter. Diese informierte die Leitung der Unterkunft über den Vorfall, diese wiederum die Polizei. Im Laufe der weiteren Ermittlungen wurde der 23-Jährige vorläufig festgenommen.

Aufgrund sprachlicher Probleme konnte der mutmaßliche Täter noch nicht vernommen werden. Unter Hinzuziehung eines Dolmetschers sollte die Vernehmung im Laufe des Donnerstages erfolgen.

Quelle: soester Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline