«

»

Mrz 13

Flüchtling zieht Kokain: Dann geht er mit der Schere auf seine Frau los

Den vorangegangenen Kokain-Konsum wies ein Drogentest auf dem Polizei-Revier nach (Symbolbild).

Büttelborn – Wie am Montag erst bekannt wurde, attackierte ein Mann bereits am Freitag seine Ehefrau mit einer Schere und verletzte sie mit mehreren Stichen. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren.

Der 26-Jährige griff seine Frau (23) am Freitagmorgen in der Flüchtlingsunterkunft „Auf dem Zehnthöbel“ an und fügte ihr oberflächliche Stich- und Schnittverletzungen zu. Sein Opfer musste daraufhin ärztlich versorgt werden, berichtete ein Sprecher der Polizei.

Als ihm die Schwere seiner Tat vermutlich bewusst wurde, ergriff der Täter die Flucht. Doch eine Polizeifahndung im Ortsbereich sorgte für eine baldige Festnahme. Ein auf dem Revier durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf den Konsum von Kokain.

Am Samstag wurde er auf einen Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt hin einem Ermittlungsrichter vorgeführt und kam in Untersuchungshaft.

Ein Termin für die Verhandlung wegen gefährlicher Verletzung steht noch nicht fest.

Fotos: 123RF

Quelle: Tag24

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline