«

»

Nov 11

Gruppenvergewaltigung: Sex-Jihadisten versuchen Mädchen (15) auf Schulweg zu schänden

Symbolbild

Unfassbar: schon wieder ein brutaler Gruppenvergewaltigungsversuch zweier Sex Dschihadisten an einer wehrlosen Schülerin. Niemand ist sicher, selbst auf dem Schulweg passiert es | Wesel

Eine 15-jährige Weselerin lief am Montag gegen 07.30 Uhr den Fußweg entlang, der die Trappstraße und die Caspar-Baur-Straße verbindet und durch das Wäldchen am Alten Friedhof führt. Auf halber Strecke kam ein Unbekannter Sex Islamist von hinten und hielt das Mädchen fest. Sein Komplize berührte das Mädchen unsittlich. Die Schülerin konnte sich losreißen und davonlaufen.

Der eine Armutsflüchtling attackierte das Mädchen von hinten, der Andere machte sich von vorne an ihr zu schaffen

Die Ermittler bitten nun Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, sich bei der Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 1070, zu melden.

Beschreibung:

1. Etwa 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, schwarze Haare, möglicherweise kurzgestutzter Bart, dunkler Teint, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenpullover und schwarzen Sportschuhen.

2. Etwa 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, dunkler Teint, schwarze Haare, Brillenträger, ebenfalls bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenpullover und schwarzen Sportschuhen.

Vergewaltigungen von ungläubigen Nicht- muslimen unter Islamisten total normal, es gilt als Tugend und Methode der Züchtigung unverschleierter Frauen

Es ist unmenschlich, wie Sex- Dschihadisten unverschleierte Frauen ideologisch sehen. Es wird durch Hass Prediger oft gepredigt, dass solche Frauen „Huren und Sklavinen“ seien, die es durch Vergewaltigung zu züchtigen gilt. Entsprechend fehlt meist jedes Unrechtbewusstsein solcher Täter.

Zu ihrem Ideal gehört nicht nur dien Schändung deutscher Frauen und Kinder, sowie die Ausbeutung des Sozialsystems, sondern auch der weit verbreitete Geburten- Dschihad, durch möglichst viele muslimische Nachkommen sollen Christen und nicht Gläubige genetisch und Anzahlmäßig im eigenen Land verdrängt werden.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Gruppenvergewaltigung: Armutsmigranten fallen über Mädchen (14) auf Weg zur Schule her

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline