«

»

Okt 10

„Kartoffeln“ gegen „Kanaken“ – versuchter Totschlag?

Auftakt im Landgericht um blutige Schlägerei im Zentrum – Ist der angeklagte Passauer (23) wirklich ein Messerstecher?

Gewalt, Intoleranz, Alkohol und mindestens ein, vielleicht zwei Messer mischten mit Ende Juni 2017 vor einer Disco im Zentrum. Eine Gruppe Deutscher traf auf eine Gruppe Migranten, ein Afghane (20) erlitt Stiche in Rücken, Arm und Gesicht. Er überlebte. Wegen weiterer Stichbewegungen geht es im Landgericht seit dieser Woche um versuchten Totschlag. Aber ist der Angeklagte, ein Rittsteiger (23), wirklich ein Messerstecher? Viele Beteiligte, viel Alkohol, viel Solidarität jeweils untereinander machen es schwierig, Licht in jene frühmorgendliche Auseinandersetzung zu bringen. Aus den vielen Zeuge…

Weiter auf PNP Plus

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline