«

»

Nov 14

Mann in Hamburg erschossen: Polizei sucht diesen Verdächtigen

Mit diesem Foto fahndet die Polizei nach dem zweiten mutmaßlichen Täter.

Hamburg – Nach einem tödlichen Schuss auf einen Mann in Hamburg-Eppendorf im Sommer (TAG24 berichtete) ist einer der mutmaßlichen Täter (38) in den Niederlanden festgenommen worden. Nach einem zweiten Täter sucht die Polizei nun mit einem Phantombild.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 38 Jahre alte Albaner nach Hamburg überstellt. Der Haftbefehl wurde bereits am 30. August in Rotterdam vollstreckt.

Nach dem zweiten Täter wird mit einem Phantombild gefahndet.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 1,60 Meter und 1,70 Meter groß
  • schlank
  • zwischen 25 und 30 Jahre alt
  • vermutlich Albaner

In Tatortnähe wurde zudem ein grauer BMW X3 gesehen, der möglicherweise von den Tätern genutzt wurde.

Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt für deliktübergreifende organisierte Kriminalität übernommen.

Das Opfer war am 20. August gegen 4.30 Uhr im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses erschossen worden, nachdem es in Begleitung eines Bekannten auf zwei Männer getroffen war. Die beiden mutmaßlichen Täter ergriffen die Flucht. Rettungskräfte versuchten vergeblich, das Opfer wiederzubeleben. Der Bekannte des Opfers blieb unverletzt.

Hinweise zu dem Verdächtigen können unter 040/428656789 abgegeben werden.

Im Sommer wurde ein Mann in Hamburg-Eppendorf erschossen.
Im Sommer wurde ein Mann in Hamburg-Eppendorf erschossen.

Fotos: DPA, Polizei

Quelle: Tag24

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline