«

»

Sep 29

Mit „Bezug in den Irak“: Elf Männer nach Schiesserei vor Nachtclub festgenommen

Aus nächster Nähe schoss einer der Angreifer auf einen der Türsteher.

Bielefeld – Nach einem Streit in einer Disco mit zwei verletzten Türstehern im ostwestfälischen Bad Oeynhausen hat die Polizei elf Männer festgenommen.

Eine Gruppe vor 18 Männern hatte die beiden Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes vor einigen Tagen brutal attackiert, mindestens zwei gaben Schüsse aus nächster Nähe ab. Ein Türsteher wurde schwer verletzt, der andere leicht, die Angreifer flüchteten.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld am Freitag mitteilten, durchsuchten sie am Morgen in Bad Oeynhausen zwei Wohnungen, stellten diverse Waffen sicher und nahmen elf Verdächtige fest.

Unter ihnen waren zwei der per Haftbefehl gesuchten Männer – ein 26 und ein 38 Jahre alter Deutscher, beide kurdischer Abstammung und mit „Bezug in den Irak“, berichtete die Polizei. Bei dem Älteren lag auf dem Nachtisch griffbereit eine Schusswaffe.

Eine Mordkommission hatte nach dem Vorfall vom vergangenen Sonntag Ermittlungen wegen versuchter Tötung aufgenommen.

Quelle: Tag24

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline