«

»

Apr 12

Nigrischer Messermörder ersticht einfach Frau und Kind | brutale Bluttat in Hamburg

Symbolbild

Es ist schon wieder passiert! Afrikanische Mordkultur mitten in Hamburg. Niederträchtige Messerattacke an Wehrlosen. Ein mörderischer Armutsflüchtling aus dem Niger sticht wild auf Frau und Kind ein –  die beiden sterben unmittelbar, das Kind noch am Jungfernstieg

*in einer früheren Version wurde fehlerhafterweise von „Nigerianer“ berichtet, dies wurde korrigiert, bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einern Nigrer

Heute Vormittag hat ein Mann im Bereich des U-Bahnhofs Jungfernstieg eine Frau und ein Kind mit einem Messer brutal niedergestochen und ermordet.

Nach truth24 Informationen griff der Ex-Mann die Frau und das gemeinsame Kind mit einem Messer an. Das Kind verstarb aufgrund der erlittenen Verletzungen sofort am Tatort. Die Mutter wurde schwer verletzt und verstarb kurz darauf im Anschluss ebenso. Der Schwarzafrikaner wurde festgenommen.

Der Mörder hat nach dem Gemetzel selbst den Notruf gewählt. Er wurde von den alarmierten Kräften des Polizeikommissariats 14 auf dem Jungenfernstieg vor einem Geldinstitut vorläufig festgenommen.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 33-Jährigen Armutsmigranten aus dem Niger.

Immer wieder Mord und Vergewaltigungsattacken durch Afrikaner und Araber – die Statistiken belegen den schlimmen Trend für Deutschland

In Deutschland ist es seit der anhaltenden Araberflut aus Afrika und dem Nahen Osten zu einem massiven Anstieg von Überfallsvergewaltigungen und Tötungs sowie Morddelikten gekommen. Wie die Statistiken belegen, sind es vor allem diese Bevölkerungsgruppen die solche Taten vermehrt begehen und einen Großteil der Tätergruppe darstellen, obglich sie nur einen kleineren Teil der Bevölkerung ausmachen. Die Afrikanische Mord und Vergewaltigungskultur ist nun vollends in Deutschland und Österreich angekommen, aber auch Schweden leidet unter der Armutsmigration aus Afrika durch offene Grenzen.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

 

1 Ping

  1. Afrikaner schneidet Baby den Kopf ab und keiner in Deutschland berichtet darüber – Truth24 News – Tagesschau Real uncensored News

    […] Doch wenn so etwas mitten in Hamburg passiert, bildet sich ein Kartell der Vertuschung, so geschehen bei der massiven Ermordung einer Mutter und ihres Kindes am 12. April am Jungfernstieg in Hamburg, wie Recherchen von truth24 ergeben haben. Über den Fall haben wir wie andere bereits berichtet, allerdings war uns da die Grausamkeit noch nicht herangetragen worden. […]

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline