«

»

Okt 14

Oberhausen: Nazi- Marokkaner gröhlt „Heil Hitler“ und pöbelt mit Hitlergruß

Moslems sind oft Antisemiten und machen wie hier in Berlin 2017 den Hitlergruß, hierbei wurden sie fotografiert!

Unfassbare Pöbel- Szenen spielten sich am Sterkrader Bahnhof am Sonntag Morgen ab, dabei wurde ein Deutscher, der den Hitlergruß unterbinden wollte attackiert und beinahe vom einfahrenden Zug erfasst!

Ein Marokkaner (39) fiel am Samstagmorgen (12. Oktober) um 8.50 Uhr im Sterkrader Bahnhof auf, weil er einen Hitlergruß ausführte und Reisende beleidigte und belästigte.

Viele Moslems sind strenge Antisemiten und hassen Juden wie die Pest – ein Großteil aller antisemitischen Attacken in Deutschland haben einen moslemischen Hintegrund – das verschweigen die Medien fast immer

Nachdem der 39-Jährige unter Aussprache „Heil Hitler“ den Hitlergruß gestikulierte, beleidigte und bedrängte er einen Deutschen (18). Als dieser den 39-Jährigen zur Unterlassung aufforderte, bewarf er ihn mit einem gefüllten Kaffeebecher.

Der Deutsche forderte den Moslem auf sein Verhalten zu unterlassen

Der Deutsche hielt den Tatverdächtigen auf Abstand, indem er ihn wegschubste. Dieser kam dabei ins Taumeln, prallte gegen einen einfahrenden Zug und stürzte zu Boden. Der 19-Jährige, der 39-Jährige sowie ein Zeuge (29) stiegen anschließend in den eingefahrenen Zug ein.

Viele Moslems aus Afrika kommen nach Deutschland, weil Deutsche im 3. Reich Juden vernichtet haben – sie sehen Deutschland immernoch als „Verbündete“ in ihrem widerwärtgen entgrenzten Judenhass

Der Zeuge sowie der Geschädigte stiegen in Duisburg aus, meldeten der Bundespolizei den Vorfall und erstatteten eine Strafanzeige gegen den noch unbekannten Täter. Beamte des Polizeipräsidiums Oberhausen trafen den Mann am Oberhausener Hauptbahnhof an und stellten seine Identität sicher.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie der Beleidigung eingeleitet.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline