«

»

Jan 16

Oberursel: Renitenter Araber zieht blank und fordert Ficki Ficki

Symbolbild

Sexuell aufgeladene Armutsflüchtlinge aus Afrika und dem nahen Osten machen mit ihren Sexattacken die Straßen für deutsche Frauen zum Spießrutenlauf – In Hessen passiert das sehr oft, nicht immer wird auch berichtet

Ein bislang noch unbekannter Armutsaraber belästigte in der Nacht zum Sonntag wieder einmal eine Frau in der Oberurseler Innenstadt. Eine Mitdreißigerin befand sich gegen 02:15 Uhr vom Oberurseler Bahnhof her kommend auf ihrem Nachhauseweg, lief dabei zunächst über die Lindenstraße und bog anschließend in die Aumühlenstraße ab. Im Verlauf ihrer Wegstrecke bemerkte die Frau, dass ein junger Mann sie verfolgte und auch mit einem Satz ansprach. Vor einem Mehrfamilienhaus in der Aumühlenstraße trat der Unbekannte, der zwischenzeitlich seinen Intimbereich entblößt hatte, an die Frau heran, packte sie und forderte diese auf sexuellen Handlungen an ihm vorzunehmen.

Erst Geschlechtsteil entblößt, dann packte er die Frau und forderte Sex – immer und immer wieder

Der Frau gelang es zunächst den Unbekannten von sich wegzudrücken. Dem folgend versuchte der Mann sich erneut der Oberurselerin anzunähern, woraufhin diese den Angreifer erneut von sich wegstoßen und anschließend mehrere Klingeln des angrenzenden Wohnhauses drücken konnte. Hierauf ließ der unbekannte Täter von der Frau ab und flüchtete in Richtung der am Ende der Aumühlenstraße sich anschließenden Tennisplätze, beziehungsweise in Richtung des sich daran angrenzenden Rushmoor-Parkes. Der südosteuropäisch oder arabisch anmutende Täter wird im Alter zwischen 22 und 27 Jahren, einer Größe von 160 cm bis 165 cm, mit schmaler Figur, heller Hautfarbe, braunen, engstehenden Augen und circa 10 cm langen, dunklen oder schwarzen Haaren beschrieben. Bekleidet war der Mann mit einer Trainingshose und einer hellblauen Trainingsjacke, auf der mehrere Worte aufgedruckt waren, wobei die Geschädigte das Wort „Eintracht“ ablesen konnte.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline