«

»

Apr 21

Ostern: Türkischer Hochzeitskonvoi blockiert die gesamte A2 | dreist in Hannover

Symbolbild

Im gesamten Bundesgebiet nutzten an Ostern zahlreiche türkische Familien die Gelegenheit zu heiraten, Rücksicht auf das hohe christliche Fest wurde (absichtlich?) keine genommen. Vielfach wurde mit Pistolen geschossen

Wir berichteten bereits zahlreiche weitere Fälle an Ostern, bei denen Türken provokant Autokonvois bildeten und mit Pistolen in die Luft schossen. In diesem dreisten Fall am Ostersonntag (16.04.2017) haben am Nachmittag 13 Autofahrer eines türkischen Hochzeitskonvois zwischen dem Autobahndreieck Hannover-West und der Anschlussstelle Langenhagen absichtlich einen Stau verursacht und dadurch unbeteiligte Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Sie verursachten absichtlich einen Stau auf der Autobahn und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer

Bei den Beteiligten soll es sich laut Angaben der Polizei um 4 Türken gehandelt haben, sowie 9 weitere mit deutschem Pass.

Gegen 16:00 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei Hannover ein, in denen Verkehrsteilnehmer einen Stau auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin meldeten. Nahezu zeitgleich beobachtete eine Streifenwagenbesatzung von der Gegenfahrbahn, dass offensichtlich mehrere Pkw vorsätzlich mit niedriger Geschwindigkeit auf allen drei Fahrstreifen der Autobahn fuhren und so einen Stau verursachten.

Die türkischen Fahrer blockierten gleichzeitig alle Fahrstreifen und fuhren absichtlich langsam

Zeitweise hielten die Fahrzeuge komplett an und Personen stiegen aus, um offenbar Fotos und Videos zu machen. Aufgrund des so verursachten Staus mussten einige unbeteiligte Verkehrsteilnehmer Vollbremsungen sowie Ausweichmanöver einleiten, um Auffahrunfälle zu verhindern – verletzt wurde niemand.

Die Hochzeitskolonne stoppte sogar komplett auf allen Spuren, die dreisten Hochzeitsgäste stiegen aus, es kam zu Vollbremsungen und Ausweichmanövern der nachfolgenden Autos, fast hätte es gekracht

Im weiteren Verlauf konnten die Beamten die insgesamt 13 Pkw des Konvois – diese hatten in der Zwischenzeit die Autobahn an der Anschlussstelle Langenhagen verlassen – im Bereich der Vahrenwalder Straße kontrollieren.

Nun ermittelt die Polizei gegen die 13 Fahrzeugführer wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen Nötigung. Im Anschluss konnte die Hochzeitsgesellschaft ihre Fahrt unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung fortsetzen.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Türkische Hochzeit: Offene Schüsse aus Autokonvoi mitten in der Stadt

 

Friedrichshafen: Hochzeitskorso beschäftigt die Polizei

1 Ping

  1. Ostern: Schon wieder Schießerei und Randale bei türkischem Hochzeitskonvoi auf offener Straße » Truth24 News - Tagesschau Real uncensored News

    […] Ostern: Türkischer Hochzeitskonvoi blockiert die gesamte A2 | dreist in Hannover […]

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline