«

»

Dez 11

Schlägerei in der S-Bahn: 16-Jähriger gerät in Streit mit anderem Mann

Zu einer Schlägerei in der S2 wurden Beamte der Bundespolizei am Sonntag gerufen. Ein 16-Jähriger war mit einem anderen Mann in Streit geraten.

Wie die Polizei mitteilt, hatte kurz nach 17 Uhr ein Triebfahrzeugführer der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn gemeldet, dass am S-Bahnhaltepunkt Leuchtenbergring eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der S-Bahn stattfand. Bundespolizisten ermittelten, dass ein 16-jähriger Afghane eine Viertelstunde zuvor am Busbahnhof des Ostbahnhofes in eine verbale Auseinandersetzung mit einem Unbekannten geraten war.

Diese setzte sich in der S2 Richtung Erding fort. Während des Zughaltes am Leuchtenbergring schlug der Unbekannte nach vorangegangen Provokationen dem Afghanen unvermittelt gegen den Oberkörper und den Unterleib. Der Afghane setzte sich zur Wehr und schlug seinerseits zurück. Der Unbekannte entfernte sich mit einem Begleiter noch vor dem Eintreffen von Einsatzkräften unerkannt.

mm/tz

Quelle: tz

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline