«

»

Apr 27

Schwarzafrikaner bettelt Frauen beim Essen an und präsentiert Geschlechtsteil | Stuttgart

Symbolbild

Er fragte nach Geld, als die jungen Frauen ihn abwiesen kam er wieder und packte auf eine unglaublich widerliche Weise sein Geschlechtsteil aus

Ein Schwarzafrikaner, nach truth24 Informationen ein gebürtiger Somalier mit deutschem Pass, benahm sich am Samstag den 22. April 2017 in einem Restaurant mehr als daneben.

Polizeibeamte haben in der Hauptstätter Straße den 32 Jahre alten Mann in Folge vorläufig festgenommen. Er steht im Verdacht, sich zuvor in einer Gaststätte am Wilhelmsplatz vor zwei Frauen entblößt zu haben. Die beiden 17 und 21 Jahre alten Frauen hielten sich gegen 22.00 Uhr in der Gaststätte auf, als der Tatverdächtige zu ihnen an den Tisch kam und nach Geld fragte. Als die beiden ablehnten, ging der 32-Jährige zunächst aus der Gaststätte. Wenige Minuten später kehrte er zurück, trat mit heruntergelassener Hose an den Tisch der Frauen und legte sein Geschlechtsteil auf den Tisch.

Er kehrte mit heruntergelassener Hose zu den jungen Frauen zurück und legte seinen Penis direkt auf den Tisch der Frauen

Anschließend flüchtete er, während die Frauen Mitarbeiter der Gaststätte verständigten. Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung fest. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline