«

»

Mai 29

Staatsanwaltschaft Chemnitz sicher: Syrer (18) vergewaltigte Mädchen (15) in Keller

Foto: Heico Halwas

Schreckliche Tat in Chemnitz: Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hat ein Syrer (18) ein Mädchen (15) in einen Keller gezerrt und dort vergewaltigt.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, geschah die Tat bereits am Samstagnachmittag.

Polizeisprecherin Jana Kindt: „Dem Opfer gelang es zu fliehen. Aufgrund der bei der Tat erlittenen Verletzungen kam die 15-Jährige in ein Krankenhaus, wo sie einen Tag später von Ermittlern vernommen werden konnte.“

Und weiter: „Der dem Opfer flüchtig bekannte mutmaßliche Täter konnte wenige Stunden nach der Tat ermittelt und vorläufig festgenommen werden.“

Quelle: BILD

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline