«

»

Apr 19

Streit um Sex-Besuch: Messer-Stecherei im Asylheim

Der angeklagte Afghane (23, links) mit seinem Verteidiger Clemens AngerFoto: Mirko Voltmer

Hannover – Er stach zu, weil sich sein Mitbewohner über Sextreffen im gemeinsamen Zimmer in der Asylunterkunft in Lahe beschwert hatte.

Jetzt Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung. Laut Anklage soll sich Afghane Hafiz R. (23) mit seinem Landsmann (25) am 1. Weihnachtstag in die Wolle bekommen haben. Hafiz R. empfing regelmäßig seine Freundin (25, Afghanin) im Container – die blieb auch über Nacht.

In der Asylunterkunft in Lahe kam es zum Angriff
In der Asylunterkunft in Lahe kam es zum AngriffFoto: Georg Moritz

Zum Ärger seines Zimmergenossen. Der Streit eskalierte. Der Angeklagte griff zum Messer, nahm seinen Kontrahenten in den Schwitzkasten, rief: „Ich bringe dich um!“ Dann stach er zu.

Im Prozess schwieg Hafiz R. zum Vorwurf. Urteil: 15 Monate Haft auf Bewährung.

Quelle: BILD

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline