«

»

Mai 23

Syrer sticht mit Klappmesser auf Deutschen ein, weil er bat die Füße vom Sitz zu nehmen

Quelle: Polizei Freiburg

Wieder einmal benahm sich ein flegelhafter Syrer in der S- Bahn daneben und griff zum Messer. Die Presse streicht einfach die Nationalität

Am Dienstag stach ein 20-Jähriger einem 35-Jährigen mit einem Messer in den Oberschenkel. Zuvor hatten beide Männer in einer S-Bahn eine verbale Auseinandersetzung. Der Deutsche bat den syrischen Asyltouristen seine Füße von dem Sitz zu nehmen, dann stach dieser zu!


Gegen 12:50 Uhr informierte die Leitstelle der Berliner S-Bahn die Bundespolizei über Streitigkeiten in einer stadteinwärts fahrenden S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Ostbahnhof. Nach ersten Informationen soll der 20-jährige syrische Staatsangehörige dem 35-jährigen deutschen Staatsangehörigen dabei mit einem Messer in den Oberschenkel gestochen haben. Reisende schritten ein und hielten den Angreifer bis zum Eintreffen alarmierter Bundespolizisten fest. Nach Einfahrt der S-Bahn in den Ostbahnhof nahmen die Beamten den Mann fest und stellten das Messer sicher. Das Angriffsopfer kam in ein Krankenhaus. Die S-Bahn wurde ausgesetzt.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline