Schlagwort-Archiv: alles nur Einzelfälle

Jun 11

Guppenvergewaltigung: Horde Armutsmigranten (6) schändet Mädchen (14)

Die Polizei Gütersloh hat es versucht zu vertuschen, doch der Druck wurde zu groß. Das arme Mädchen wurde durch eine Muslimbande brutal vergewaltigt und dabei gefilmt Ein 14-jähriges Mädchen begab sich Anfang November 2017 nach persönlicher Verabredung mit einem Jugendlichen allein nach Harsewinkel. Hier traf man sich in einem Privathaus. Dort kam es zu einem …

Weiter lesen »

Jun 11

Afrikaner vergewaltigt Heidelbergerin auf Heimweg mit ganz mieser Masche

Die Masche läuft immer wieder, weil die Regierung vor sexuell- kriminellen Armutsflüchtlingen nicht warnt, fallen immer wieder Frauen darauf herein, auch dieser Schwarzafrikaner wusste davon Wegen des Verdachts der Vergewaltigung ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg. Die Geschädigte, eine 36-jährige Heidelbergerin, war in der Nacht zum Sonntag in der …

Weiter lesen »

Jun 10

Araber fragt Mutter mit Kind (3) ob sie mehr Sex braucht und legt sofort los

Bad Hersfeld. Was der jungen Mutter an einer ganz normalen Ampelkreuzung widerfährt ist an Dreistigkeit wieder einmal kaum zu überbieten. Leider Alltag in Deutschland seit der ungebremsten Araberflut Am Donnerstag den 07.06., gegen 10.40 Uhr, kam es an der Fußgängerampel, vom Jahnpark in Richtung Wehnebergerstraße, zu einer sexuellen Attacke an einer 30-jährigen Frau aus Uganda. …

Weiter lesen »

Mai 15

Messerstecherei in Asyl-Heim! Mann geht auf Mitbewohner los

Aichach – In der Aichacher Asylunterkunft ist am Sonntag ein Streit unter Asylbewerbern eskaliert. Dabei wurde ein Mann mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt. Nun wurde Haftbefehl gegen einen 33-jährigen Nigerianer erlassen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird dem Mann versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Der Mann soll sich am Sonntag mit …

Weiter lesen »

Apr 22

Drei Afghanen belästigen zwei Frauen sexuell

Am Donnerstagabend haben drei Männer zwei Frauen belästigt, die auf dem Weg vom Bundeskanzleramt zum Hauptbahnhof waren. Das teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Demnach belästigten die drei jungen Afghanen zwei Frauen im Alter von 22 und 24 Jahren zunächst mit anzüglichen Bemerkungen. Dann fassten sie den Frauen gegen ihren Willen an Hüfte, Gesäß und …

Weiter lesen »

Apr 20

Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder!

Hamburg – Hamburger Polizisten haben am Freitagmorgen einem Mann ins Bein geschossen, der im Stadtteil Wandsbek Passanten mit einem Messer bedrohte. Der 24-jährige Mann sei ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin. Zu den Hintergründen konnte sie nur sagen, dass der Mann zunächst die Passanten bedroht habe. Als er dann auch der Aufforderung der Polizei …

Weiter lesen »

Apr 19

Weil er keine Drogen kaufen wollte? Mann (27) wird schwer verletzt

Hamburg – Nach einer gefährlichen Körperverletzung am Sonntagmorgen in Hamburg-St.Georg, hat die Polizei fünf Männer vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden dem 27-jährigen Geschädigten und seinem Begleiter (28) aus einer Gruppe von mehreren Männern heraus Betäubungsmittel zum Kauf angeboten. Wie die Polizei mitteilte, reagierte der Geschädigte ablehnend und es kam zum Streit zwischen ihm und …

Weiter lesen »

Apr 14

Polizei fahndet nach Mann wegen mehrfacher Vergewaltigung

Bergheim – Mit einem Fahndungsfoto sucht die Polizei den vermutlich mehrfachen Vergewaltiger Saiyd C. und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der 40-Jährige steht im Verdacht, am 7. Oktober 2017 gegen 3.50 Uhr in der Sportparkstraße in Bergheim eine Frau zu einer Bank gezerrt, niedergeschlagen und anschließend vergewaltigt zu haben. Nach der Tat flüchtete Saiyd C. …

Weiter lesen »

Apr 10

Zweieinhalb Jahre Haft: 28-Jähriger beißt seiner Freundin ein Loch ins Gesicht

Weil er seiner Freundin in Düsseldorf ein großes Stück Haut aus dem Gesicht gebissen und weggespuckt hat, muss ein 28-Jähriger ins Gefängnis. Ein Amtsrichter sprach von einer „menschenfeindlichen Tat“ und verurteilte den Mann am Montag zu zweieinhalb Jahren Gefängnis wegen schwerer Körperverletzung. Das Opfer werde „dauerhaft entstellt“ bleiben. Er habe bei dem Arbeitslosen keine echte …

Weiter lesen »

Apr 08

Polizei jagt mutmaßliche Messerstecher: Ein wichtiges Detail stoppt ihre Flucht

Hamburg – Dramatische Szenen müssen sich bereits am Freitag in Hamburg Eimsbüttel abgespielt haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fanden die Beamten zwei schwer verletzte Männer. Gegen 21.35 Uhr wurden die Beamten an die Gustav-Falke-Straße gerufen. Dort fanden sie einen Mann (20), der stark an der Hand blutet und dort so schwer verletzt war, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline