Schlagwort-Archiv: Deutsche leben in Angst und Schrecken

Feb 18

Mannheim: Marokkaner attackiert Zeitungsomi und versucht Sex mit ihr zu haben

Am frühen Samstagmorgen war eine Zeitungsausträgerin im Stadtteil Seckenheim mit einem marokkanischen Rapefugee konfrontiert. Nachdem sie in der Seckenheimer Hauptstraße eine Zeitung zugestellt hatte und vom Innenhof eines Anwesens aus auf die Straße trat, stand plötzlich ein Mann in Höhe Nr. 193 hinter ihr und manipulierte offen an seinem Geschlechtsteil. Zunächst kümmerte sich die taffe …

Weiter lesen »

Dez 14

Erst Penis gezeigt, dann Mercedes geklaut: Armutsasylanten- Duo lässt es krachen

Leer/ Emden. Die Migrantenschwemme hat Deutschland so einiges an „Bereicherung“ gebracht, neue Sitten zeigen sich auf den Straßen, besonders betroffen sind immer wieder deutsche Frauen Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, entwenden zunächst unbekannte Täter einen in der Straße Am Warf abgestellten unverschlossenen PKW Mercedes E 250. Im Rahmen einer sofortigen Fahndung kann der gestohlene PKW …

Weiter lesen »

Dez 13

München: Rumänischer Zigeuner versucht Oma zu vergewaltigen

Immer wieder kommt es im englischen Garten zu brutalen Vergewaltigungen durch Armutsasylanten und Moslems, jetzt hat es schon wieder eine Großmutter erwischt, es ist nicht die Erste die in den Münchner Parks geschändet wurde! Wie bereits berichtet, befand sich am Donnerstag, 05.12.2019, gegen 18:10 Uhr, eine 68-jährige Münchnerin mit ihrem Hund im Englischen Garten, in …

Weiter lesen »

Dez 09

Afrikanischer Sexmigrant begrapscht minderjähriges Mädchen am HBF Mönchengladbach

Ein weiterer Armutsasylant konnte seine Grapschhände wieder einmal nicht bei sich lassen. Opfer diesmal: eine Minderjährige Ein Guineer (19) fasste einer Deutschen (17) am Samstagmittag (7. Dezember) um 12.50 Uhr im Mönchengladbacher Hauptbahnhof gegen ihren Willen mehrmals an die Brust und flüchtete anschließend. Bundespolizisten fassten den Mann und brachten ihn in den Polizeigewahrsam. Nachdem die …

Weiter lesen »

Dez 01

Hamburg: Sexmigrant versucht 20- Jährige zu vergewaltigen

Bereits am 30.11.2019 gegen 03:10 versuchte ein Migrant in Hamburg-Altona-Altstadt, Königstraße, eine junge Frau zu schänden Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Armutsmigranten, ggf. auch in Folgegeneration, der am frühen Samstagmorgen in Altona-Altstadt eine Frau attackiert und versucht haben soll sie brutal zu vergewaltigen. Auch am frühen Sonntagmorgen wurde dort erneut eine Frau angegriffen. …

Weiter lesen »

Nov 30

Biberach: Gruppenvergewaltigung durch Moslems vertuscht- Syrer schänden 14-Jährige

Die Polizei vertuscht dass es Moslems waren: Syrische Armutsaraber betäuben und vergewaltigen kleines Mädchen mitten in Biberach zu dritt Die Staatsanwaltschaft in Ravensburg und die Kriminalpolizei in Biberach ermitteln derzeit gegen fünf junge Männer aus dem Kreis Biberach wegen einer schweren Gruppenvergewaltigung. Mindestens drei Männer sollen sich an dem Kind vergangen haben. In der herausgegebenen …

Weiter lesen »

Nov 15

Mannheim: Schwarzafrikaner mit Lidl- Tüte onaniert mitten in der Straßenbahn

Wegen einer Sexualstraftat durch einen Sexmigranten in einer Straßenbahn der Linie 5 ermittelt derzeit die Kriminalpolizei. Die Geschädigte, eine 23-jährige Frau, fuhr am Mittwochabend ab 18:32 Uhr mit einer Straßenbahn der Linie 5 vom Mannheimer Hauptbahnhof in Richtung Weinheim. An der Haltestelle „Rosengarten“ eventuell auch „Kunsthalle“ stieg ein bislang Unbekannter zu und setzte sich neben …

Weiter lesen »

Nov 15

Schwere Gruppenvergewaltigung: Sexasylanten schänden 22-Jährige im Volksgarten

Düsseldorf: Schon wieder eine schwere Gruppenvergewaltigung durch Armutsmigranten. Statistisch vergewaltigt diese Bevölkerungsgruppe viel häufiger überfallsartig als die Deutschen Unter dem Verdacht, am vergangenen Dienstag eine junge Frau im Volksgarten vergewaltigt zu haben, wurden mittlerweile vier Migranten im Alter von 18, 21, 32 und 34 Jahren festgenommen. Während der 32-jährige Brasilianer unmittelbar nach der Tat angetroffen …

Weiter lesen »

Nov 12

Äthiopier versucht Frau zu vergewaltigen: Polizei Schweinfurt nennt es „Übergriff“

Schweinfurt / Haardt Am Sonntagvormittag ist schon wieder eine Fußgängerin von einem fremden Afrikaner angegriffen und fast vergewaltigt worden.Sie wollte nur auf einem Waldweg spazieren… Der Armutsmigrant flüchtete, als eine Zeugin auf die Situation aufmerksam wurde. Die Schweinfurter Polizei nahm im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung einen Tatverdächtigen vorläufig fest. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. …

Weiter lesen »

Okt 16

Fahndung: Zahnloser „Osteueropäer“ versucht Frau zu Küssen und Sex zu haben

Fürth. Am Dienstagmittag belästigte ein bislang unbekannter Migrant eine junge Frau in der Fürther Innenstadt. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 12:15 Uhr befand sich die junge Frau im Hauptbahnhof Fürth. Auf dem Treppenaufgang zum Gleis 4 griff sie ein unbekannter Mann an der Jacke und zog sie zu sich. Anschließend versuchte der Unbekannte die Frau …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline