Schlagwort-Archiv: Deutsche leben in Angst und Schrecken

Aug 10

Gruppenvergewaltigung durch Armutsasylanten in Waldshut- Tatort Deutsche Bahn

Schon wieder kam es zu einer Gruppenvergewaltigungsattacke durch Armutsasylanten in Baden Württemberg, die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe Am Freitagabend, 09.08.2019, erstattete eine 27-jährige Frau bei der Polizei Anzeige wegen eines Sexualdelikts. Sie berichtete, am Abend des 08.08.2019, gegen 23.30 Uhr mit dem Zug von Bad Säckingen nach Waldshut gefahren zu sein. Im Zug sei sie …

Weiter lesen »

Mrz 02

Sechs Sexmob Araber versuchen Mädchen (16) im Park zu vergewaltigen | Fahndung

Berlin. Schon wieder fielen sexhungrige Armutsasylanten über Schuldmädchen im Park her, nun fahndet die Polizei nach den Sexschweinen – nach einem Jahr des Schweigens und vertuschens! Mit der Veröffentlichung von Fotos und einer Videosequenz aus einer Überwachungskamera tat sich die Polizei Berlin wie gewöhnlich sehr schwer, denn in der Roten Bundeshauptsadt möchte man sich mit …

Weiter lesen »

Jan 26

Asylantengewalt in Deutschland: US-Bloggerin zeigt „Leine des Grauens“ vor Kanzleramt!

Haben Sie es mitbekommen? Vielleicht ja nicht. Wir sind auch nur zufällig bei Twitter über eine Meldung darauf gestoßen, dass am vergangenen Samstag, den 19. Januar 2019,  – unbeachtet von den meisten etablierten deutschen Medien – eine spektakuläre Aktion vor dem Kanzleramt in Berlin stattgefunden hat. Amerikanische Bloggerin berichtet von Aktion vor Kanzleramt Berichtet hat …

Weiter lesen »

Jan 12

„Das Blut meiner Tochter klebt an den Händen von Frau Merkel“

Die jüdische Mutter Diana Feldmann berichtet exklusiv über den Mord an ihre Tochter Susanna durch einen illegalen Migranten aus dem Irak und die verheerenden Folgen für ihre Familie. Zwei Minuten nach dem ersten Zusammentreffen mit Diana Feldmann in einer heruntergekommenen Einkaufsstraße in Mainz reichen aus, um sie zum Weinen zu bringen. Dies war ihr erstes …

Weiter lesen »

Nov 11

Migrant tritt Frau grundlos gegen Bein und spuckt ihr ins Gesicht | Leipzig

Straßenbahnen sind seit der ungebremsten arabischen Massenmigration nach Deutschland der natürliche Hort herumlungernder Armutsflüchtlinge, hier wird nicht nur geklaut und gepöbelt, sondern regelmäßig kommt es zu hanfesten Flegelattacken, Vergewaltigungen und sogar Messermorden an deutschen Fahrgästen Eine 41-jährige Frau stieg am Abend des 6.11. in eine Straßenbahn der Linie 4 in Richtung Gohlis. Sie nahm im …

Weiter lesen »

Aug 16

Somalier ermordet Arzt und verletzt Helferin: schon wieder unschuldige Opfer afrikanischer Messermänner

Ein illegaler afrikanischer Armutsasylant hat erneut unschuldige Helfer ermordet. Die Afrikanische Mord- und Vergewaltigungskultur ist nun endgültig in deutschen Vorgärten angekommen | Offenburg Der Polizei wurde am Donnerstagmorgen eine brutale Messerattacke in einer Arztpraxis gemeldet. Gegen 8:45 Uhr sollen dort der Arzt sowie eine Helferin von einem Mann mit einem Messer angegriffen worden sein. Der …

Weiter lesen »

Jul 31

Kenianische Drogenhölle: Frau vergewaltigt und danach eine 3-fache Mutter einfach verbrannt

Der verrohte afrikanische Asyltourist ließ in Bielefeld so richtig die Sau heraus. Im Mietshaus wurden wilde Drogenparties gefeiert, Schwarzafrikaner brachen in Kellern die Schlösser auf, vermüllten das Haus, ständig gab es Ärger. Die Justiz schaute weg. Dann wurde eine Frau vergewaltigt und eine dreifache Mutter einfach verbrannt. Mörder wie Silvester K. kommen täglich über die …

Weiter lesen »

Jul 18

Freiburg: Wieder Sexualmordattacke durch Armutsmigrant auf Damentoilette

Freiburg kommt nicht zur Ruhe, seit der massiven Araberflut bei der illegale Schwerverbrecher ohne Papiere in Deutschland unbehelligt ihr neues Luxusleben aufbauen können, werden immer wieder Freiburger Mädchen und Frauen Opfer von Sexualmorden. Die Behörden schauen weiterhin ohne jede Regung zu und streiten sich derweil darum, ob Bin Ladens abgeschobener Massenmordasylant wieder nach Deutschland zurück …

Weiter lesen »

Jul 13

Schwarzafrikaner versteht „Freudenstadt“ völlig falsch – jetzt sucht ihn die Polizei!

Freudenstadt. Den Ortsnamen muss der junge Afrikaner offenbar völlig falsch verstanden haben, dass musste nun eine Junge Frau (20) erleben Ein junger, dunkelhäutiger Mann hat am Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, in der Karl-von-Hahn-Straße unerlaubt eine 20-jährige Frau umarmt und versucht, sie zu küssen. Erst als die Frau auf dem Gehweg vor einer Bäckereifliliale laut um …

Weiter lesen »

Jun 15

Afrikaner vergewaltigt Deutsche beim Trampen „besonders schwer“ – HIV Infektion unklar

Der identitätsverweigernde Schwarzafrikaner nutzte die Gutmütigkeit der armen Frau aus, diese wurde vor der Gefahr die von Armutsflüchtlingen aus Afrika ausgeht nicht gewarnt – das endete schon wieder in einer besonders bestialischen Vergewaltigung – nun muss sie auch noch um HIV bangen, die Durchseuchung in Afrika ist massiv | Homberg, Marburg Ein ca. 25 Jahre …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline