Schlagwort-Archiv: Merkels brutale Freunde

Jul 11

Hochschwangere Frau (24) nach Schlägerei an Bahnhof in Klinik

Berlin – Völlig eskaliert ist ein Streit zwischen vier Syrern am Montagnachmittag am Bahnhof Spandau: Die zwei Männer und zwei Frauen waren sich teils buchstäblich in die Haare geraten. Gegen 15 Uhr gerieten zunächst die beiden 17- und 26-jährigen Männer aus bisher ungeklärter Ursache aneinander. Die Syrer traten sich gegenseitig und boxten sich mit Fäusten …

Weiter lesen »

Mai 27

Nach Gewaltorgie in Leipzig-Möckern: Afghane soll in Untersuchungshaft

Am Freitagabend ist im Leipziger Stadtteil Möckern ein Streit eskaliert. Dabei verletzte ein Mann sechs Menschen und sich selbst. Unter den Opfern waren auch zwei Kinder und drei Polizisten. Die Kriminalpolizei ermittelt. Am frühen Freitagabend ist in einer Privatwohnung in der Leipziger Friedrich-Bosse-Straße ein Streit eskaliert. Zunächst kam es gegen 17.10 Uhr zu einer Auseinandersetzung …

Weiter lesen »

Mai 03

Geschlagen und zusammengetreten! Fahndung nach brutalem Raubüberfall

Würzburg – Die Räuber gingen unglaublich brutal vor: In der Innenstadt von Würzburg wurde ein 20-Jähriger überfallen und ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden, wie die Polizei in Unterfranken am Mittwochmorgen mitteilte. Der 20-Jährige war gegen 05.10 Uhr in der Rotkreuzstraße unterwegs, als plötzlich drei oder vier Unbekannte über ihn …

Weiter lesen »

Apr 24

Schlimmer Verdacht: 26-Jähriger sticht Freundin nieder und lässt sie am Straßenrand liegen

Hamburg – Gegen einen 26-Jährigen besteht der Verdacht, dass er in der Nacht zu Sonntag seine Freundin auf der Simon-von-Utrecht-Straße in Hamburg niedergestochen haben soll. Andere Menschen sahen, wie die lebensgefährlich verletzte Frau zwischen zwei geparkten Autos zusammenbrach und am Boden liegen blieb. Sie riefen sofort den Rettungsdienst. Keine Sekunde zu spät. Die 26-jährige Frau …

Weiter lesen »

Apr 20

Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder!

Hamburg – Hamburger Polizisten haben am Freitagmorgen einem Mann ins Bein geschossen, der im Stadtteil Wandsbek Passanten mit einem Messer bedrohte. Der 24-jährige Mann sei ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin. Zu den Hintergründen konnte sie nur sagen, dass der Mann zunächst die Passanten bedroht habe. Als er dann auch der Aufforderung der Polizei …

Weiter lesen »

Apr 19

„Ehrverletzendes Verhalten“: Darum stach ein Vater seine Tochter nieder

Berlin – Nach dem Messerangriff eines Vaters auf seine Tochter in einem Berliner Einkaufszentrum ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des versuchten Mordes „aus niedrigen Beweggründen“. Der Vater habe während der Vernehmung ein „ehrverletzendes Verhalten seiner Tochter“ genannt, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Der 75-Jährige sollte noch am selben Tag einem Haftrichter vorgeführt werden. Laut …

Weiter lesen »

Apr 18

Zwei Flüchtlinge geraten in Streit: Plötzlich zückt einer ein Messer

Eppstein – Bei einem Streit zwischen zwei Flüchtlingen in Eppstein ist einer der Männer mit Messerstichen schwer verletzt worden. Der 32-Jährige sei notoperiert worden, teilte die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch mit. Der mutmaßliche Täter wurde in Untersuchungshaft genommen. Die beiden Männer hatten gemeinsam in einer Wohnung im Stadtteil Bremthal (Main-Taunus-Kreis) gelebt. Am Montagabend gerieten …

Weiter lesen »

Close
Inline
Inline