«

»

Sep 25

Weingarten: Schwarzafrikaner versucht 40- Jährige auf Parkbank zu schänden

Symbolbild

Auch die lieben Weingartener hat es erwischt. Der Gesichtsvernarbte- Bootsmigrant nutzte die Gutmütigkeit und Nettigkeit der armen Frau aus dem Panorama- Ort gnadenlos aus. Fast wäre sie vergewaltigt worden, doch dann wendete sich das Blatt

Eine 40-jährige Frau, die am Sonntag gegen 17.15 Uhr im Stadtgarten auf einer Parkbank saß, wurde von einem unbekannten Schwarzafrikaner angesprochen,sexuell attackiert und im Intimbereich unsittlich berührt, als sie aufstehen und gehen wollte, sogar gewaltsam festgehalten. Einem vorbeilaufenden etwa 60 bis 70-jährigen Passanten fiel die verängstigte Frau auf, weshalb er sie ansprach und riet, die Örtlichkeit zu verlassen. Nachdem der unbekannte Täter die 40-Jährige losgelassen hatte, stand diese auf und flüchtete.

Überall in ganz Deutschland vergwaltigen Bootsafrikaner und Moslems deutsche Frauen und Kinder – statistisch führen sie das Feld der Überfalls- und Gruppenvergewaltigung ganz vorne an

Nun sucht die Polizei den aufmerksamen Passanten sowie weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können. Beschrieben wird der Schwarzafrikaner wie folgt: 30-35 Jahre alt, schwarze lockige Haare, am Nacken hoch rasiert, Narbe oberhalb des rechten Auges, trug zur Tatzeit eine orangefarbene Hose und ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck. Hinweise werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, erbeten.

Quelle: Truth24.net

Helfen
Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline