«

»

Jul 20

Würzburg: Schwarzafrikaner onaniert vor Schülerin (16)

Der Mann begann, sich mit der 16-Jährigen auf Englisch zu unterhalten. Wenig später hielt er sein entblößtes Glied vor ihr in der Hand. Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu diesem Vorfall. Symbolfoto: pixabay.com/Foundry

Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Mittwochnachmittag in Würzburg eine 16-jährige Austauschschülerin belästigt. Dabei verwickelte der Mann das Mädchen in ein Gespräch auf Englisch, um sich wenig später zu entblößen.

Am Mittwochnachmittag (10.07) hat ein noch unbekannter Exhibitionist eine 16-jährige Austauschschülerin am Heiner-Dikreiter-Weg in Würzburg überrascht. Die Jugendliche saß gegen 14.25 Uhr auf einer Parkbank, als sich ein bislang unbekannter Mann neben sie setzte und sie in ein Gespräch auf Englisch verwickelte.

Kurze Zeit später fing er an, Onanierbewegungen durchzuführen. Die Frau flüchtete und kam erst am nächsten Tag zur Anzeigenerstattung auf die Polizeidienststelle, sodass keine sofortigen Fahndungsmaßnahmen durchgeführt werden konnten. Dies teilte die Polizeiinspektion Würzburg am Freitag mit.

Exhibitionist in Würzburg unterwegs: Beschreibung des Tatverdächtigen

 

  • Männlich, circa 30-35 Jahre alt, Schwarzafrikaner
  • Kräftige Figur, circa 170-175 cm groß, sprach Englisch
  • Bekleidet mit einem roten/rosafarbenen T-shirt und einer kurzen grauen Hose

 

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nun nach Zeugen, die den unbekannten Mann bemerkt haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Ein ähnlicher Fall passierte zuletzt in Schweinfurt: Exhibitionist entblößt sich vor Lehrerin und drei Grundschulkindern

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Identität eines Exhibitionisten geben können. Der Mann entblößte sich am Dienstag vor einer Lehrerin und drei Grundschulkindern in Schweinfurt.

Quelle: infranken

1 Ping

Schreibe einen Kommentar

Close
Inline
Inline