Kategorienarchiv: Menschenhandel

Sep 21

Mehmet O: 6 Schüsse, 2 Treffer, 2 Kugeln im Kopf, keiner tot

Frankfurt – Zum Glück, erreichte er sein Ziel nicht: Mehmet O. (55) wollte am 26. Februar seine Ex Stela G. (32) erschießen. Dafür steht er bald vorm Schwurgericht. Die Anklage zeigt eine Tat, die etwas von grausigem Slapstick hat. Der Türke aus Erlensee und die bulgarische Prostituierte lernten sich in einem FKK-Club in Hanau kennen, …

Weiter lesen »

Sep 20

Bielefeld: Mann wegen offener Rechnung in Shisha Bar niedergemessert

Vier Männer aus Bielefeld müssen sich vor dem Landgericht verantworten Bielefeld. „Ich bin dann dahin – und dann sind die auch schon auf mich losgegangen“, sagte Bahar V. (Namen aller Betroffenen geändert) in der Verhandlung. Der 34-jährige Bielefelder war im März des vergangenen Jahrs durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Nun müssen sich vier Männer …

Weiter lesen »

Sep 18

791 Migranten an nur einem Tag: Griechenland schiebt nicht in Türkei zurück!

So viele Ankünfte an einem Tag hat es seit 2016 nicht mehr gegeben: Dienstagnacht setzten 791 Flüchtlinge von der Türkei zu den griechischen Ägäis-Inseln über. Dort sind die Auffanglager seit Monaten überfüllt. Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland schwillt an. 791 Migranten sind am Dienstag in Booten auf die griechischen Inseln Lesbos, Chios, Kos …

Weiter lesen »

Sep 15

Kuscheljustiz: Freispruch im Messerafghanen Prozess um Mord an Familienvater

Köln – Mit deutlichen Worten kritisierte Staatsanwältin Dr. Julia Quitzau die Entscheidung des Kölner Landgerichts, einen der Beschuldigten im Prozess um den tödlich verlaufenden Messerangriff am Wiener Platz in Mülheim auf freien Fuß zu setzen. Die Vorsitzende Richterin Ulrike Grave-Herkenrath sah bei dem 33-jährigen keine Tatbeteiligung, dementsprechend gestaltete sich am Freitag auch das Urteil; es lautete auf …

Weiter lesen »

Sep 14

Moslem wegen Mordversuch angeklagt: „Deine Tochter bringe isch um“

Mit der Befragung von Zeugen ist gestern der Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen 51-jährigen türkischstämmigen Mann vor dem Landgericht Ulm fortgesetzt worden. Es wird ihm vorgeworfen, seine damals 30-jährige Frau und deren 40-jährigen Bruder im Gebäude der früheren Gaststätte „Harmonie“ in Göppingen mit einer Gasdruckpistole schwer verletzt zu haben. Hintergrund war laut Anklage, dass …

Weiter lesen »

Sep 08

Kampf im Milieu: Neue Asylanten- Araberclans bedrängen alte Clans

Essen.  Behörden sehen gefährliche Entwicklung: Syrer und Iraker bedrängen eingesessene Clans massiv. Die neue Konkurrenz gilt als besonders gewalttätig. Vor wenigen Jahren noch verdingten sie sich für die Kriminellen unter den Mhallami-Libanesen in Essen. Erledigten niedere Arbeiten. Angeworben direkt vor den Toren der städtischen Flüchtlingsunterkünfte mimten junge Asylsuchende aus Syrien und dem Irak auf den …

Weiter lesen »

Aug 25

Massenschlägerei unter Afrikanischen Armutsasylanten- Mann totgeschlagen

Köln – In Köln hat es in der Nacht eine Massenschlägerei mit zehn bis 15 Männern gegeben. Ein Mann starb. Laut Polizei handelt es sich bei allen Beteiligten um Schwarzafrikaner. Gegen 4.45 Uhr am Sonntagmorgen ging bei der Polizei der Alarm ein. Zeugen meldeten eine heftige Auseinandersetzung unter bis zu 15 Schwarzafrikanern auf dem Ebertplatz. Als …

Weiter lesen »

Aug 24

„Lifeline“-Kapitän mit neuem Schiff wieder im Mittelmeer unterwegs

Mehr als 230 Migranten hatte der deutsche Kapitän der Organisation Mission Lifeline Claus-Peter Reisch im Juni 2018 an Bord genommen. Danach wurde das Schiff tagelang blockiert und Reisch verurteilt. Nun sticht er wieder in See. Der deutsche Kapitän der Hilfsorganisation Mission Lifeline, Claus-Peter Reisch, ist wieder im zentralen Mittelmeer vor der libyschen Küste unterwegs. Mission-Lifeline-Sprecher …

Weiter lesen »

Aug 21

Armutsasyl kostet 55 Milliarden Euro pro Jahr, Soli weg für alle nur 9 Milliarden!

* Ifw hier klicken ** Gesetzentwurf ** Statista Quelle: Truth24.net Helfen Ihnen hat unser Beitrag gefallen? Dann sagen sie unsere News weiter, auch über eine Unterstützung würden wir uns freuen.

Aug 20

Nach Jahren! Seehofer redet von Abschiebungen für syrische Heimaturlauber

Mehrfach wurde über angebliche Heimaturlaube von Syrien-Flüchtlingen berichtet. Bundesinnenminister Horst Seehofer spricht nun darüber, Menschen den Flüchtlingsstatus zu entziehen, wenn regelmäßige Besuche entdeckt werden. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bringt Abschiebungen für solche Asylbewerber aus Syrien ins Spiel, die nach ihrer Flucht regelmäßig aus privaten Gründen dorthin zurückkehren. „Wer als syrischer Flüchtling regelmäßig in Syrien Urlaub …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline