Kategorienarchiv: Araberclan

Jun 01

Bis zu zehn Identitäten: Berliner Clan-Chef narrt die Polizei, wie es ihm gefällt

Ahmad „Patron“ Miri kassiert Stütze, macht sich auf Instagram lustig über das deutsche Sozialsystem – und soll im Behörden-Computer bis zu zehn Identitäten haben. Jetzt ist er plötzlich Syrer. Der Mann, der da zwischen zwei protzigen PS-Boliden posiert, lebt offiziell von Hartz-IV. Sein Name ist berüchtigt. Ahmad „Patron“ Miri (38), der in Wedding lebt, hat …

Weiter lesen »

Mai 12

Kriminelle arabische Clans bedrohen Autor Ralph Ghadban – „Wir finden dich“

Ralph Ghadban hatte ein Buch über die kriminellen Machenschaften der Großfamilien geschrieben. Nun steht er unter Polizeischutz. Die Auseinandersetzung mit kriminellen Mitgliedern arabischer Familien-Clans hat eine neue Stufe erreicht. Wie der Islamwissenschaftler und Migrationsexperte Ralph Ghadban der Berliner Morgenpost bestätigte, ist er massiven Beschimpfungen und Bedrohungen von Clan-Mitgliedern ausgesetzt. In einem an ihn gerichteten Video-Clip …

Weiter lesen »

Mai 05

Clan-Fehden eskalieren in NRW: Verfolgungsjagden im Ruhrgebiet, Massenschlägerei in Köln

Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen und innerhalb von Großfamilien halten die Polizei in Nordrhein-Westfalen in Atem. Opfer flüchteten zur Polizei, in Köln wurde eine Straße gesperrt. Fehden zwischen verfeindeten Familien und innerhalb eines Clans sind an mehreren Orten in Nordrhein-Westfalen eskaliert. Es gab Verletzte und Festnahmen. In zwei Fällen in Unna und Kamen verfolgten Angehörige einer Großfamilie …

Weiter lesen »

Mai 05

Großfamilie macht im Ruhrgebiet Jagd auf verfeindeten Clan

Zeitgleich in zwei Städten haben offenbar Mitglieder einer Großfamilie Angehörige eines verfeindeten Clans attackiert. Sie drängten ihre Fahrzeuge von der Straße ab und griffen an.  Mitglieder einer Großfamilie aus dem ehemaligen Jugoslawien sollen in Unna und Kamen Angehörige eines verfeindeten Clans in Autos verfolgt und bedroht haben. Die beiden Fälle ereigneten sich demnach am Freitagmittag …

Weiter lesen »

Mai 05

NRW: Türkischer Korso schießend und mit quietschenden Reifen an Polizeiwache vorbei

Unmittelbar an der Hauptwache der Kölner Polizeiinspektion 3 in Ehrenfeld sind am Samstagnachmittag (4. Mai) Teilnehmer eines türkischen Hochzeitskorsos vorbeigefahren. Mehrere Anrufer meldeten der Leitstelle, dass zumindest ein Teilnehmer an der Venloer Straße Schüsse in die Luft abgegeben habe. Gegen 17 Uhr wurde es laut: Hupend, mit aufheulenden Motoren und quietschenden Reifen immer wieder anfahrend …

Weiter lesen »

Apr 04

Wenn die Großfamilie die Genesung gefährdet

Saarbrücken. Kulturelle Konflikte im Krankenhaus beilegen – das ist das neue Arbeitsfeld des Integrationsbeauftragten im Caritas-Klinikum auf dem Saarbrücker Rastpfuhl. Eine Patientin lehnt aus kulturellen Gründen einen männlichen Arzt ab. Ein Patient weigert sich aus religiösen Gründen, in einem Zimmer zu liegen, in dem ein Kreuz hängt. Und wieder ein anderer Patient sorgt für Unruhe …

Weiter lesen »

Mrz 28

Araberclan- Disco- Schießerei Prozess: „Ein Funke und das Gericht wird zum Schlachtfeld“

Streitereien mit dem Türsteher vor einem Club passieren jedes Wochenende. Weil 2018 in Bad Oyenhausen aber auch Schüsse fielen und Mitglieder einer Großfamilie anrückten, verhandelt jetzt das Landgericht Bielefeld. Bielefeld/Bad Oeynhausen – Höchste Sicherheitsstufe am Mittwoch im Landgericht Bielefeld. Ab 14 Uhr sind acht Mitglieder (20 bis 38 Jahre) eines jesidischen Familienclans aus NRW und Niedersachsen, …

Weiter lesen »

Mrz 25

Türkische Hochzeit: Gäste protzen mit Luxusautos und blockieren Autobahn für Foto-Shooting

Ratingen/Köln (NRW) – Selbst für türkische Hochzeiten war DAS definitiv eine Spur zu verrückt – und brandgefährlich! Am Freitag haben Angehörige einer Hochzeitsgesellschaft mit Luxus-Schlitten die A3 Richtung Köln blockiert – um auf der Autobahn Hochzeitsfotos zu machen! Einer Zivilstreife fielen bei Ratingen zwei Porsche und ein Audi R8 auf, die mit Warnblinklicht auf allen …

Weiter lesen »

Mrz 08

Asylantenbanden prügeln sich in Lechbrucker Asylheim – Schwerverletzter im Krankenhaus

Ausnahmezustand in Lechbruck: In der Gemeinschaftsunterkunft in der Füssener Straße in Lechbruck haben sich am Donnerstagabend zwei Gruppen eine heftige Schlägerei geliefert, bei der ein Türke (17) und ein Syrer (19) verletzt wurden, letzterer davon schwer. Vorausgegangen war offenbar ein handfester Streit an einer nahen Tankstelle. Lechbruck – Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Füssen …

Weiter lesen »

Mrz 06

Rosenmontag: Karnevalisten unter Beschuss durch Araberclans

Düsseldorf Immer wieder werden Jecken auf den Karnevalszügen mit Gegenständen beworfen. In Opladen werden Zugteilnehmer von Mitgliedern eines Familienclans bedroht, in Duisburg werden Pferde im Rosenmontagszug absichtlich erschreckt. Michael Jansens Sorge gilt besonders den Pferden, die am Duisburger Rosenmontagszug teilnehmen. „Es gibt immer wieder Idioten, die die Tiere absichtlich mit Bonbons bewerfen und versuchen, sie …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline