Kategorienarchiv: Asylmissbrauch

Mai 25

Hilferufe aus deutschen Schulen: Deutschfeindlichkeit nimmt zu

An Schulen in Deutschland wird immer mehr Deutschfeindlichkeit registriert. Verbale Attacken auf Schüler und Lehrer sind längst keine Ausnahmen mehr. Das ruft die Integrationsbeauftrage der Bundesregierung auf den Plan: Maria Böhmer will jetzt Schulen mit einem hohen Migrantenanteil unterstützen. Zudem soll die Sprachförderung von Kindern verbessert werden. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat …

Weiter lesen »

Mai 25

Unfallzeugin in Düsseldorf angegriffen: Opfer bereut Zivilcourage nicht

Düsseldorf. Nach einem Verkehrsunfall in Düsseldorf mit einem Kleinkind wollte eine 49-Jährige schlichten. Daraufhin wurde die Frau von zwei Männern zusammengeschlagen. Jetzt liegt sie mit zertrümmerter Augenhöhle im Krankenhaus. Trotzdem würde sie noch einmal einschreiten, sagt die 49-Jährige.  Sie kann sogar schon wieder ein bisschen lächeln, wenn ihre Tochter versucht, sie aufzumuntern. Nur die Augen, …

Weiter lesen »

Mai 25

Dithmarscher Messerstecher kommt in Psychiatrie

Die Messerattacke von Wrohm am Donnerstag scheint aufgeklärt. Der Verdächtigte ist vermindert schuldfähig. Itzehoe | Nach einer Messerattacke auf eine Flüchtlingshelferin in Wrohm (Kreis Dithmarschen) hat das Amtsgericht Itzehoe die Unterbringung eines 41-Jährigen in einer psychiatrischen Einrichtung angeordnet. Nach ersten Erkenntnissen war die 51-Jährige in der Flüchtlingsarbeit aktiv und mit dem aus Eritrea stammenden Verdächtigen …

Weiter lesen »

Mai 25

Gruppenvergewaltigung: Horde Schwarzafrikaner versucht älteren Mann (51) zu vergewaltigen

Unglaublich: Vier Armutsflüchtlinge ziehen einen Mann (51) ins Gebüsch und versuchen ihn brutal zu vergewaltigen | Bad Reichenhall / Bayern Schon wieder ein Fall von dem in der Systempresse so gut wie nichts zu hören ist. Am späten Donnerstagabend, 18. Mai 2017, wurde ein Mann von vier Wirtschaftsflüchtlingen massiv sexuell bedrängt. Ihm gelang es jedoch …

Weiter lesen »

Mai 25

Vergewaltiger kommt mit moderaten 4 Jahren davon | Freising

Rückhaltloses Geständnis und Alkoholisierung strafmildernd Das bereits im Ermittlungsverfahren gemachte und dann im Prozess bestätigte Geständnis sowie die zur Tatzeit erhebliche Alkoholisierung sicherten einem ungandischen Asylbewerber (37), der im September letzten Jahres eine 29-jährige Freisingerin brutal vergewaltigte, eine moderate Freiheitsstrafe: Die 4. Strafkammer beim Landgericht Landshut verhängte vier Jahre. Wie berichtet, befand sich das spätere …

Weiter lesen »

Mai 25

Leipzig dreht Flüchtlingsrat den Geldhahn zu

Leipzig – Wo sind die städtischen Gelder hin? Der Flüchtlingsrat Leipzig erhielt 2016 Gelder von der Stadt, doch bei 170.000 Euro ist nicht klar, wofür er sie verwendete. Das Rathaus hat deshalb den Geldhahn zugedreht Seit Januar ruhen die Zahlungen an den Flüchtlingsrat, wie die „BILD“ erfuhr. Das zuständige Sozialdezernat prüft derzeit alle Belege und …

Weiter lesen »

Mai 25

Schäuble sieht muslimische Zuwanderer als Chance für Deutschland

Wolfgang Schäuble sieht Positives in der steigenden Zahl der Muslime in Deutschland. Alle Deutschen könnten von ihnen lernen. Auch zu seiner Aussage „Der Islam ist ein Teil Deutschlands“ steht der Finanzminister. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht in der steigenden Zahl der Muslime in Deutschland eine Chance. Der Minister sagte am Mittwochabend im Deutschlandfunk, Christen und …

Weiter lesen »

Mai 24

„Frauen sind Sklaven, sie müssen ihren Mund halten“

Weil sie Unterhalt forderte, fesselte Nurettin B. seine Ex-Frau an seinen Wagen und schleifte sie durch Hameln. Das Opfer erzählt aus einer „höllischen“ Ehe – und einem verstörenden Frauenbild des Täters. Es ist nicht die Frage nach dem Ob, auch nicht die nach dem Weshalb, die in diesem Prozess im Mittelpunkt steht. Dass er versucht …

Weiter lesen »

Mai 24

Armutsflüchtlinge misshandeln Hundewelpen und bespucken Polizei | Duisburg

Kinder im Migranten- Milieu traten und warfen die kleinen Welpen durch die Luft – dann ging die Halterin auf die Polizisten los Am Dienstag (23. Mai) alarmierten Zeugen gegen 19 Uhr die Polizei, weil Kinder in einem Hinterhof der Fontanestraße zwei Hundewelpen traten und schüttelten. Als die Beamten eintrafen sahen sie fünf 1 ½ – bis 13-Jährige, …

Weiter lesen »

Mai 24

Schwarzfahrten in Schwerin: Flüchtlinge müssen Bus bezahlen

Weil viele Asylbewerber von Stern Buchholz schwarz gefahren sind, wird ihnen der Fahrpreis jetzt pauschal vom Taschengeld abgezogen. Seit Monaten hat der Nahverkehr Probleme mit Flüchtlingen, insbesondere mit denen, die mit der Buslinie 9 von und nach Stern Buchholz unterwegs sind. Sie fahren schwarz, sie pöbeln Busfahrer und Fahrgäste an. Jetzt gibt es offenbar eine …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline