Kategorienarchiv: Asyltourismus

Jul 17

Leider kein Nazi: Afrikanischer Asylant bricht Hockenheims OB den Kiefer!

So gerne hätten sie es sich gewünscht, lass es rechte Bürger sein, doch die konnten es einfach nicht gewesen sein. Ein Armutsasylant aus Schwarzafrika verprügelte den SPD- OB auf eine perfide Weise, so rächt sich die Gutmensch- Toleranz ganz direkt bei den Verursachern selbst Gestern Abend gegen 20.30 Uhr klingelte ein Armutsafrikaner in Böhl-Iggelheim an …

Weiter lesen »

Jul 17

Polizei Berlin vertuscht mutmaßlich moslemische Sexualstraftat über 7 Monate!

Vor bereits sieben Monaten wurde eine Frau in der Nähe des S-Bahnhofs Berlin-Südkreuz fast vergewaltigt. Weil es sich offensichtlich um einen Armutsasylanten handelt, wartete die Polizei so lange mit der Veröffentlichung der Bilder! Rund sieben Monate nach einem sexuellen Angriff auf eine 20-Jährige in Berlin sucht die Polizei mit Bildern nach einem dringend Tatverdächtigen. Der …

Weiter lesen »

Jul 16

Rackete fordert eine halbe Million Armutsflüchtlinge aus Libyen aufzunehmen

Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete hat Europa zur Aufnahme von Migranten aufgefordert, die sich in Libyen in der Hand von Schleppern oder in Flüchtlingslagern befinden. „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land“, sagte Rackete der Bild-Zeitung. „Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind …

Weiter lesen »

Jul 15

Maria P.: In Berlin geborener Türke wird nach Mord ausgewiesen

Ein Mann soll in die Türkei ausgewiesen werden, weil er seine schwangere Ex-Freundin bei lebendigem Leib verbrannte. Er klagte, weil ihm Kontakte und Sprachkenntnisse fehlen würden. Das Gericht hält die Entscheidung für zumutbar. Ein türkischer Staatsangehöriger, der im Januar 2015 seine schwangere Ex-Freundin bei lebendigem Leib verbrannte, soll ausgewiesen werden. Das Berliner Verwaltungsgericht bestätigte einen …

Weiter lesen »

Jul 15

Armutsasylant schlägt Mädchen (15) mit Pistole bewusstlos und vergewaltigt es

Eine weitere widerlich brutale Vergwaltigungsattacke durch einen verrohten Armutsmigranten ereignete sich am Samstag in Bergkamen / Oberaden Am Samstag, den 23.07.2019 hat ein bisher unbekannter Migrant ein 15-jähriges Mädchen in Oberaden vergewaltigt. Die Schülerin befand sich gegen 22.30 Uhr auf dem Heimweg vom Bahnhof Oberaden und ging über die Bahnhofstraße in Richtung Postdamer Straße. Auf …

Weiter lesen »

Jul 13

Von DPA vertuscht: Messerstreit unter Saisonarbeitern eskaliert- Rumäne fast ermordet

Saisonarbeiter kommen meist aus armen Ländern und bringen ihre Sitten und Gebräuche gleich mit, darunter oft eine Neigung zum Alkohol und Messern. Weil das nicht ins Buntland- Bild passt, vertuschte die DPA mal schnell die Herkunft der Täter Seevetal/Ohlendorf In einer Wohnanlage für Saisonarbeiter an der Brackeler Straße kam es gestern, gegen 2:50 Uhr zu …

Weiter lesen »

Jul 11

Afrikanischer Asylant vergewaltigt Frau schwer- nun soll er vielleicht frei kommen

Schöningen / Braunschweig. Nur 5 Jahre Jugendstrafe bekam der Armutsasylant aus Ostafrika, der eine Frau brutal vergewaltigt und misshandelt hat, nun wird der Fall zu seinen Gunsten neu aufgerollt. Die Nationalität wurde wieder mal verschwiegen. Vor dem Landgericht Braunschweig wird  seit Mittwoch ein Fall neu aufgerollt. Im März vergangenen Jahres hatte die 2. Kammer des …

Weiter lesen »

Jul 11

Nach Gruppenvergewaltigung: Mülheim prüft Ausweisung der Bulgaren-Familien

Mülheim an der Ruhr – Die Stadt Mülheim prüft nach der Vergewaltigung einer geistig behinderten Frau (18), ob eine Rückführung der mutmaßlichen Täter und deren Familien in ihr Herkunftsland möglich ist. Eine Gruppe von fünf Kinder und Jugendlichen (12 bis 14) aus Bulgarien soll die junge Frau am vergangenen Freitag missbraucht haben. Grundsätzlich stehe auch im Raum, …

Weiter lesen »

Jul 09

30 Asylanten in Hotel für 455000 Euro/Jahr- nun gibts Luxus Neubauwohnungen

Rund 455000 Euro gibt das Amt Achterwehr jährlich für die Flüchtlingsunterbringung aus. Knapp die Hälfte der Kosten verursacht alleine der Falkenhof in Brux, den man zu Hochzeiten teuer gemietet hat. Zum 31. Januar 2020 läuft der Vertrag aus. Jetzt wird nach Alternativen für die 30 Bewohner gesucht. Um die Menschen unterzubringen, will das Amt neu …

Weiter lesen »

Jul 09

Runtergewirtschaftet: Asyl- Neubau nach nur 2 Jahren von Schädlingen befallen und saniert

Kamp-Lintfort. Nach RP-Informationen sollen vor allem die Neubauten der zentralen Unterkunft für Flüchtlinge betroffen gewesen sein. Die Sanierung ist abgeschlossen. Die Kosten sollen sich auf rund 500.000 Euro belaufen. Schädlinge haben in den vergangenen Monaten eine umfangreiche Sanierung der Zentralunterkunft für Flüchtlinge an der Friedrichstraße notwendig gemacht. Betroffen waren vor allem die 24 Wohneinheiten der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline