Kategorienarchiv: Brandstiftung

Jan 15

Brandstiftung in Hemminger Unterkunft: Flüchtling soll Feuer gelegt und Nachbarn terrorisiert haben

Ein 25 Jahre alter Syrer soll in seiner Hemminger Flüchtlingsunterkunft gleich zwei Brände verursacht haben. Deshalb steht er nun vor dem Stuttgarter Landgericht. Doch offenbar beschäftigte der Mann schon lange vor dem Brand die Polizei und die Behörden – unter anderem wegen Stalkings. Hemmingen – Eine Schlägerei, Stalking-Vorwürfe und schließlich gleich zwei Brände an einem …

Weiter lesen »

Nov 19

Lika M. (14) Opfer des islamistischen Anschlags im Hauptbahnhof Köln – so geht es ihr

Köln. Am 15. Oktober verübte Mohammed R. (55) einen Anschlag im Hauptbahnhof Köln. Das Spezialeinsatzkommando der Polizei, die GSG9, konnte den Attentäter in ihre Gewalt bringen. Beim Anschlag im McDonalds im Hauptbahnhof Köln wurde ein 14-jähriges Opfer schwer verletzt und wird noch immer in einem Krankenhaus behandelt. Für Instagram-Fotos nach Köln gefahren Lika M. (14) war …

Weiter lesen »

Nov 07

1.265 Straftaten in Asyl-Unterkunft | Dresden

In der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße kracht es immer wieder – trotz des Sicherheitskonzeptes. Die Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße steht schon lange im Fokus von Gewalt. Schlägereien und Übergriffe auf das Sicherheitspersonal führten dazu, dass im Juni ein spezielles Sicherheitskonzept festgelegt wurde. Nun hat der AfD-Landtagsabgeordnete André Wendt per Kleiner Anfrage die aktuellen …

Weiter lesen »

Okt 27

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Täter war offenbar psychisch krank

Köln – Das Schnellrestaurant im Kölner Hauptbahnhof, auf das am Montag vergangener Woche ein Brandanschlag verübt worden war, hat wieder geöffnet. Unterdessen gibt es Zweifel am möglichen islamistischen Terror-Motiv des Täters. Die Apotheke, in der der Täter anschließend eine Angestellte als Geisel genommen hatte, hatte schon vorher wieder geöffnet. Der 55 Jahre alte Syrer Mohammed …

Weiter lesen »

Okt 15

Köln: Terror IS Syrer goss Benzin über die Geisel, dann griff das SEK zu

Schon Gasflaschen an Frau geklebt ++ Ausweisdokument weist auf 55-jährigen Syrer hin ++ BILD-Infos: Mann soll behauptet haben, zu ISIS zu gehören ++ Er forderte freien Abzug und Freilassung einer Tunesierin Köln – Der SEK-Zugriff am Kölner Hauptbahnhof hat wohl noch viel Schlimmeres verhindert! Ein Angreifer hatte in einer Apotheke eine Frau als Geisel genommen. …

Weiter lesen »

Sep 16

Abschiebehäftlinge legen Feuer in Gefängnis

Wien – Mehrere in Abschiebehaft sitzende Männer haben am Freitagabend in einer Zelle eines Gefängnisses in Wien Feuer gelegt und sind dabei schwer verletzt worden. Die Schwerverletzten – fünf Afghanen und ein Iraner – wurden in Krankenhäusern auf Intensivstationen untergebracht, zwei von ihnen mussten künstlich beatmet werden, wie die Nachrichtenagentur APA am frühen Samstagmorgen berichtete. …

Weiter lesen »

Aug 23

Mehrere Identitäten, intensiv kriminell – erst jetzt in U-Haft: Die mangelnde Handhabe gegen gewalttätigen Asylbewerber

Der am Montag (13. 8.) in Untersuchungshaft genommene afrikanische Asylsuchende aus Fröndenberg hat neben zwei Identitäten und einem verschwundenen Ausweis ein ellenlanges Straftatenregister. Trotz seines zigfach bewiesenen Gewaltpotenzials sitzt er erst seit Montag (13. 8.) hinter Schloss und Riegel, und offen ist, wie lange er dort bleibt. Ute Hellmann, Sprecherin der Kreispolizeibehörde Unna, listete im …

Weiter lesen »

Aug 09

Prozessauftakt: Türke soll Ex-Chef aus Rache versucht haben anzuzünden

Hildesheim/Beverungen (dpa/lni). Ein Mann fühlt sich von seinem Chef aus dem Job gemobbt, es folgen Morddrohungen, Nachstellungen und schließlich ein heimtückischer Anschlag. Weil er den Ex-Vorgesetzten mit Benzin übergossen hat und womöglich verbrennen wollte, steht der 42-Jährige nun vor Gericht. Weil er versucht haben soll, seinen früheren Vorgesetzten mit Benzin anzuzünden und qualvoll zu töten, …

Weiter lesen »

Aug 04

Obdachlose angezündet Feuer-Attentäter von Treptow ist gefasst

Berlin – Es war eine Tat, die Berlin schockte. Zwei hilflose Obdachlose werden im Schlaf mit Benzin übergossen und dann angezündet. Einer der Männer liegt noch immer im Koma. Jetzt hat die Polizei den Feuer-Attentäter endlich geschnappt. Zielfahnder verhafteten am Dienstagabend im Einkaufscenter Forum Köpenick einen 47 Jahre alten Deutsch-Russen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern …

Weiter lesen »

Jul 31

Kenianische Drogenhölle: Frau vergewaltigt und danach eine 3-fache Mutter einfach verbrannt

Der verrohte afrikanische Asyltourist ließ in Bielefeld so richtig die Sau heraus. Im Mietshaus wurden wilde Drogenparties gefeiert, Schwarzafrikaner brachen in Kellern die Schlösser auf, vermüllten das Haus, ständig gab es Ärger. Die Justiz schaute weg. Dann wurde eine Frau vergewaltigt und eine dreifache Mutter einfach verbrannt. Mörder wie Silvester K. kommen täglich über die …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline