Kategorienarchiv: Diebstahl

Mai 05

Asylwerber erpresste Schulkinder: „Alle morgen 2,50 € bringen – sonst watschi, watschi“

„Alle morgen 2,50 € bringen – sonst watschi, watschi“, drohte der Afghane den Mädchen. Die Polizei in Vorarlberg hat einen 18-jährigen Afghanen verhaftet, der in Hörbranz vier Schülerinnen erpresste. Er sprach die vier Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Mitte April um 7.30 Uhr vor einem Supermarkt in der kleinen Gemeinde an und versuchte …

Weiter lesen »

Apr 11

Polizei Straubing: Diebstähle im Stadtzentrum

Unbekannte stehlen Bargeld und Schmuck aus zwei Geschäften im Stadtzentrum. Um kurz nach 16.00 Uhr haben bislang Unbekannte Dienstagnachmittag (10.04.2018) aus der Vitrine eines Juweliergeschäftes am Ludwigsplatz mehrere Uhren gestohlen. Die Vitrine war vor dem Geschäft aufgestellt und verschlossen. Die Unbekannten konnten die Vitrine öffnen und daraus die Uhren stehlen. Der Gesamtwert liegt im niederen …

Weiter lesen »

Apr 10

Umfrage klärt die größten Probleme der Deutschen: Ausländer, Armut, Wirtschaft

Köln – Neue Erkenntnisse über die Sorgen und Probleme der Deutschen: Das RTL-n-tv-Trendbarometer zeigt, welche Themen momentan die Bevölkerung bewegen. Laut Umfrage sind es Flüchtlinge, Armut und die Wirtschaft. Über 5000 Menschen haben die Forscher des Forsa-Instituts zwischen dem 5. März und 6. April nach ihren größten Problemen befragt. Die Ergebnisse: Am häufigsten wurde laut …

Weiter lesen »

Mrz 23

„Geheimfahndung“ nach afrikanischem Gesichtsablecker – Wir zeigen die Bilder trotzdem!

Vertuscht: Afrikaner versucht Mädchen (20) zu vergewaltigen und leckt sie ab, die Polizei Stuttgart verbietet die überregionale Veröffentlichung dieser Fahndungsbilder des Armutsflüchtlings – uns doch egal! Schon wieder ein Ekelfall bei dem es zu wildem Gesichtsablecken durch einen schwarzafrikanischen Armutsflüchtling aus Eritrea gekommen ist – wir berichteten – er verfolgte die junge Frau auf dem …

Weiter lesen »

Mrz 20

Bahnhof Neukölln – Station der Rohheit

Der Syrer Firat verachtet Frauen. Und Roma. Litauer auch. Auf Afghanen prügelt er ein. Den Hipstern wiederum ist das egal. Ihnen allen begegnet Firat am S- und U-Bahnhof Neukölln – ein „Nicht-Ort“ in Berlin?   Als Firat am vergangenen Samstag um 16.33 Uhr aus der U 7 steigt, die Strähnen, die ihm in die Stirn …

Weiter lesen »

Mrz 18

Rentnerin in Rust mit Enkeltrick um Erspartes gebracht

In Rust ist eine Seniorin einer Betrügerin auf den Leim gegangen. Die hatte ihr Opfer mit der Enkeltrick-Masche hereingelegt. Eine Anruferin gab sich als angebliche Kur-Bekannte aus und bat die Rusterin im Laufe der Zeit um Geld für ein vorgetäuschtes Immobiliengeschäft in Offenburg. Die Seniorin übergab einem Komplizen der Betrügerin mehrere tausend Euro in bar. …

Weiter lesen »

Mrz 17

Asylbewerber muss ins Gefängnis

Der Nigerianer Joseph J. hatte2017 sechs Frauen im Münchner Umland ausgeraubt – zwei davon zudem sexuell belästigt, in einem Fall sogar massiv. Das sah zumindest das Landgericht München II als erwiesen an. Die Richterin verurteilte den abgelehnten Asylbewerber deshalb zu fünfeinhalb Jahren Jugendstrafe. Poing/Kirchseeon– Der zum Tatzeitpunkt 19-Jährige habe die zwischen 16 und 33 Jahre …

Weiter lesen »

Mrz 16

Erwischter Dieb rastet aus: Blutige Macheten-Attacke im Kiosk

Wiesbaden – Ein 21-jähriger Kiosk-Mitarbeiter sah sich am späten Mittwochabend mit einem rabiaten Dieb konfrontiert. Der junge Mann erwischte den unbekannten Täter gegen 23.10 in einem Kiosk in der Schiersteiner Straße beim „Diebstahl von alkoholischen Getränken“, wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte. Der 21-Jährige schritt ein, woraufhin der Dieb plötzlich eine Machete …

Weiter lesen »

Mrz 13

Flucht mit dem Taxi – Überfall auf 31-Jährigen

Münster – In der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3.58 Uhr haben Unbekannte einen 31-Jährigen am Alten Steinweg angegriffen. Wie die Polizei berichtet, wollten  sie sein Handy rauben. Die Täter schlugen und traten den Münsteraner, berichtet die Polizei weiter. Das Opfer wurde durch die Attacke leicht verletzt und konnte sich in ein Taxi flüchten. Am …

Weiter lesen »

Mrz 12

Täter schlägt und tritt 23-Jährigen

Nach einem Raub und einem versuchten Raub in den vergangenen Tagen in Kiel fahndet die Kriminalpolizei nach den Tätern und sucht Zeugen. In einem Fall wurde das Opfer geschlagen und getreten. Kiel. Am Sonnabend gegen 3 Uhr stand ein 23-Jähriger an der Einmündung Eckernförder Straße/Metzstraße, als er dort auf eine fünfköpfige Personengruppe traf. Laut Polizei …

Weiter lesen »

Close
Inline
Inline