Kategorienarchiv: Ehrenmord

Sep 24

Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: Jetzt müssen Bruder und Ehemann vor Gericht

Ravensburg – Für einen blutigen Mordanschlag auf eine 17-jährige Muslimin müssen sich von diesem Montag an deren syrischer Ehemann und ihr aus dem Libanon stammender Bruder vor dem Landgericht im baden-württembergischen Ravensburg verantworten. Die beiden Männer sind vor dem Landgericht Ravensburg wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Auch die aus dem Libanon nach Deutschland …

Weiter lesen »

Sep 14

Dreifach-Mutter unter sechs Tonnen Sand begraben – Ehemann gesteht Mord an Ahlam D.

Memmingen – Sie liebte den extravaganten Auftritt, kleide­te sich gern freizügig und westlich-modern: War dies das Todes-Urteil für Ahlam D. (†35) aus Memmingen? Prozess-Auftakt in einem bi­zarren Fall von „Ehrenmord“ im beschaulichen Allgäu: Die beiden Brüder Elias S. (51) und Salim S. (61) sollen die christliche Syrerin mit Kabel­binder erdrosselt und im Si­ckerschacht einer Festhalle …

Weiter lesen »

Sep 12

Nidal R. erschossen: Eskalation im Clan-Krieg befürchtet!

Berlin – Nach den tödlichen Schüssen auf den Intensivstraftäter Nidal R. befürchten Sicherheitsexperten eine Eskalation zwischen kriminellen Mitgliedern arabischer Großfamilien. „Wer die Szene halbwegs beobachtet, weiß, dass die tödliche Attacke am Sonntag ein klares Ausrufezeichen war, das bei allen Clans verstanden und garantiert nicht ungesühnt bleiben wird“, sagte Norbert Cioma, Berliner Vorsitzender der Gewerkschaft der …

Weiter lesen »

Sep 10

Schwangere Marcella von Vater und weiteren Arabern in Hinterhalt gelockt und mit Messer attackiert

„Er wollte mich und mein Baby töten“ Die Angreifer kamen maskiert aus dem Gebüsch, stachen mehrmals zu. Duisburg – Sie hält die Hände schützend vor ihren Baby-Bauch, Tränen laufen über ihr Gesicht. Marcella S. (17, im 5. Monat schwanger) wurde Opfer eines Messer-Angriffs. Der mutmaßliche Täter: Der Vater ihres ungeborenen Kindes! Die Schülerin ist sicher: …

Weiter lesen »

Sep 06

Brutaler Mord: 32-Jähriger Rumäne erwürgt Ex-Freundin mit Gardinenseil

Detmold – Ein 32-Jähriger ist nach dem gewaltsamen Tod seiner Ex-Freundin vor dem Detmolder Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von elf Jahren verurteilt worden. Der Mann hatte zu Prozessbeginn Mitte Juli gestanden, die 37-Jährige im lippischen Augustdorf mit mehreren Messerstichen attackiert und mit einem Gardinenseil erdrosselt zu haben. Er stellte sich zwei Tage nach der Tat …

Weiter lesen »

Sep 04

Mireille (17) von Ex-Freund in Flensburg erstochen: Angeklagter viel älter als angenommen

Flensburg – Der Fall sorgte bundesweit für Entsetzen! Am 12. März wurde die Schülerin Mireille B. (17) mit 14 Messerstichen in ihrer Wohnung in Flensburg getötet. Unter dringenden Tatverdacht geriet schnell Ahmad S., der 2015 als unbegleiteter Minderjähriger aus Afghanistan nach Deutschland kam. Jetzt muss sich der gebürtige Afghane vor dem Flensburger Landgericht wegen Mordes …

Weiter lesen »

Aug 22

Deutschland hat ein Clanproblem

Etwa 20 kriminelle Grossfamilien gibt es in Deutschland, teilweise sind sie für spektakuläre Straftaten verantwortlich. Seit kurzem geht der Staat härter gegen sie vor. Gleichzeitig eskaliert die Fehde zwischen zwei Berliner Clans, in der auch Rapper Bushido eine wichtige Rolle spielt. Die Familie R. ist gerade dabei, eine der bekanntesten Familien Berlins zu werden – …

Weiter lesen »

Aug 19

In Asylunterkunft: Streit eskaliert – Mann sticht auf Ehefrau ein

Ein 35 Jahre alter Mann hat am Samstag in Wien-Alsergrund mehrfach auf seine Ehefrau eingestochen. Die 28-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Sie befindet sich laut Angaben der Polizei außer Lebensgefahr. Ihr Ehemann wurde festgenommen. Er war geständig, machte aber keine Angaben zum Motiv, wie die Exekutive am Sonntag informierte. Gegen 15 Uhr …

Weiter lesen »

Aug 13

Frau niedergestochen: Siegburger Gericht verurteilt 26-Jährigen zu drei Jahren Haft

Eitorf/Siegburg – Die Brutalität der Tat verfolgt Opfer und Zeugen bis heute. Der Mann, der am Rande des Eitorfer Karnevalszugs eine Frau niederstach, wurde am Montag vom Siegburger Schöffengericht zu einer Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der Vorsitzende Richter Ulrich Wilbrand sprach deutliche Worte: „Er wollte sein Opfer entstellen.“ In der zweitägigen …

Weiter lesen »

Aug 09

Brennpunkt neben dem Schulzentrum? Mordversuch in Geretsrieder Asylheim

Ein angetrunkener Nigerianer wirft ein Fahrrad durchs Fenster. Ein Afghane schlägt im Rausch einen Polizisten nieder. Zuletzt wird bekannt: Ein 25-jähriger Afghane soll versucht haben, seine schwangere Ehefrau zu erwürgen. Hat sich die Asylbewerberunterkunft am Geretsrieder Schulzentrum zu einem Brennpunkt entwickelt? Geretsried – Verantwortlich für das Gemeinschaftsquartier, in dem aktuell rund 200 Personen leben, ist …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline