Kategorienarchiv: Fahndungen

Aug 19

Stuttgart: Afrikaner lockt Frau (26) in Rosensteinpark und vergewaltigt sie

Ein Asyltourist aus Afrika hat schon wieder eine Frau hinterhältig vergewaltigt, zuvor hatte er den netten Helfer gemimt. Ein bislang unbekannter Armutsasylant hat offenbar am späten Sonntagabend, den 18.08.2019 eine 26 Jahre alte Frau im Rosensteinpark sexuell genötigt. Der Mann hat die Frau vorher am Rothebühlplatz kennengelernt und begleitete sie danach zum Rosensteinpark. Dort begann …

Weiter lesen »

Aug 13

Großmutter (76) durch Armutsasylant in Pinneberg krankenhausreif vergewaltigt

Ein Armutsasylant vergewaltigte eine hochbetagte Oma in Pinneberg, die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe. Den Zeitungen und Nachrichten ist die Vergewaltigung keine Meldung wert, die Tat wird verschwiegen Am Sonntag, 11.08.2019, gegen 08.53 Uhr, ist es in Pinneberg, in der Koppelstraße zu einer brutalen Vergewaltigungsattacke auf eine lebensältere Frau gekommen. Der männliche Täter südländischer Erscheinung hatte …

Weiter lesen »

Aug 09

Eritreer attackiert 70-Jährige in Bad Doberan sexuell

Ein 21-Jähriger soll eine Seniorin in Bad Doberan sexuell belästigt haben. Die Frau wurde in der Klosterstraße von dem ihr unbekannten Mann überwältigt. Passanten eilten ihr sofort zur Hilfe. Bad Doberan. Eine 70-Jährige soll am Mittwoch in der Klosterstraße in Bad Doberan sexuell belästigt worden sein. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen …

Weiter lesen »

Aug 09

Zwei Mädchen überfallen: Armutsasylant vergeht sich an Kindern in Hettstedt

Hettstedt – Die Polizei ermittelt in Hettstedt wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs auf zwei Mädchen im Kindesalter, so Ralf Karlstedt, Sprecher der Polizeiinspektion Halle. Nach Angaben der Mädchen ereignete sich der Vorfall am Montag gegen 20.35 Uhr an einem Einkaufszentrum im Bereich des Lindenwegs sowie in der Fichtestraße. Dort soll ein 42-jähriger Mann mit …

Weiter lesen »

Aug 08

Wilde Schießerei in Leipzig: Moslemfeden bringen verrohte Blutrachekultur in Stadt

Die Identität des Mannes, der am frühen Mittwochmorgen tot in Leipzig aufgefunden wurde, ist geklärt. Es handelt sich um einen 24-jährigen türkischen Staatsangehörigen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Leipzig mit. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, Ricardo Schulz, am Donnerstag erklärte, gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann bei einem Lokal auf der Georg-Schumann-Straße getötet …

Weiter lesen »

Aug 06

Beim urinieren fast vergewaltigt: Moslem zieht Hose runter und fordert Oralsex

Zu einer dreisten Gruppenvergewaltigungsattacke zum Nachteil einer Minderjährigen kam es in Waldgirmes bei Wetzlar. Berichtet hat das aber noch keine einzige Zeitung. Als das Mädchen zum Pinkeln ging, wurde sie von zwei Armutsasylanten brutal attackiert, dabei fordert einer sofort Oralsex, noch während das Mädchen die Notdurft verrichtete Am frühen Samstagmorgen den 03.08.2019 belästigten zwei Moslems …

Weiter lesen »

Jul 20

Polizei München vertuschte dreist: Afrikanerhorde springt aus Gebüsch und fällt Frau an

„Bayern ist kein Brennpunkt“ bagatellisiert die Münchner Polizei diese perfide Gruppenvergewaltigungsattacke – dumm nur, weshalb hat sie in der Pressemeldung dann dreist gelogen und das Wörtchen „dunkelhäutig“ gestrichen? – wohl weil in Bayern deutsche Frauen fortlaufend durch Asylanten geschändet werden! Bereits am Samstag den 13.07.2019, gegen 01:15 Uhr, fuhr eine 34-jährige Münchnerin mit dem Fahrrad …

Weiter lesen »

Jul 17

Polizei Berlin vertuscht mutmaßlich moslemische Sexualstraftat über 7 Monate!

Vor bereits sieben Monaten wurde eine Frau in der Nähe des S-Bahnhofs Berlin-Südkreuz fast vergewaltigt. Weil es sich offensichtlich um einen Armutsasylanten handelt, wartete die Polizei so lange mit der Veröffentlichung der Bilder! Rund sieben Monate nach einem sexuellen Angriff auf eine 20-Jährige in Berlin sucht die Polizei mit Bildern nach einem dringend Tatverdächtigen. Der …

Weiter lesen »

Jul 15

Armutsasylant schlägt Mädchen (15) mit Pistole bewusstlos und vergewaltigt es

Eine weitere widerlich brutale Vergwaltigungsattacke durch einen verrohten Armutsmigranten ereignete sich am Samstag in Bergkamen / Oberaden Am Samstag, den 23.07.2019 hat ein bisher unbekannter Migrant ein 15-jähriges Mädchen in Oberaden vergewaltigt. Die Schülerin befand sich gegen 22.30 Uhr auf dem Heimweg vom Bahnhof Oberaden und ging über die Bahnhofstraße in Richtung Postdamer Straße. Auf …

Weiter lesen »

Jul 05

Schwarzafrikanischer Armutsasylant versucht 13 Jährige in Hamburg zu vergewaltigen

Hamburg. Schon wieder verfolgte ein Armutsmigrant aus Afrika ein Kind und versuchte es brutal zu vergewaltigen. Tägliche Attacken seit der ungebremsten Afrikanerflut. Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bisher unbekannten Armutsafrikaner, der am Samstagabend eine 13-Jährige verfolgt und angegriffen hat. Die weiteren Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42). Nach dem derzeitigen Stand der …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline