Kategorienarchiv: Gewalt

Dez 12

Bielefeld: Mann (40) brutal zusammengetreten, weil er Fremdem helfen wollte – Polizei sucht Täter

Bielefeld: Täter schlägt Helfer mehrfach brutal ins Gesicht Er wollte einen Streit schlichten und wurde selbst zum Opfer: Der 40-Jährige ist am Wochenende gegen Mitternacht in einer Bielefelder Straßenbahn unterwegs. Plötzlich wird einer der Fahrgäste aggressiv und schlägt einem Fremden die Brille vom Gesicht. Der Mann will helfen und endet in der Notaufnahme. Jetzt sucht die …

Weiter lesen »

Dez 11

Schlägerei in der S-Bahn: 16-Jähriger gerät in Streit mit anderem Mann

Zu einer Schlägerei in der S2 wurden Beamte der Bundespolizei am Sonntag gerufen. Ein 16-Jähriger war mit einem anderen Mann in Streit geraten. Wie die Polizei mitteilt, hatte kurz nach 17 Uhr ein Triebfahrzeugführer der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn gemeldet, dass am S-Bahnhaltepunkt Leuchtenbergring eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der S-Bahn stattfand. Bundespolizisten ermittelten, dass …

Weiter lesen »

Dez 11

Rödental: Mädchen (13) flüchtet vor den eigenen Eltern

Kind wird von den Eltern offensichtlich immer wieder verprügelt Ein Fall von häuslicher Gewalt beschäftigt jetzt die Polizei und die Behörden in Rödental (Landkreis Coburg). Opfer ist ein 13 Jahre altes Mädchen. Wie die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg am Freitag (08. Dezember) mitteilte, flüchtete das Kind am gestrigen Donnerstag vor den Eltern und begab sich …

Weiter lesen »

Dez 11

Budenbesitzer bei Schlägerei auf Kasseler Weihnachtsmarkt verletzt

Kassel. Fünf Männer sind am Samstagabend gegen 20 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt aufeinander losgegangen und haben dabei einen Budenbesitzer verletzt. Wie die Polizei berichtet, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Asylbewerbern vor einem Stand in unmittelbarer Nähe des City Points. Die Streithähne wiedersetzten sich Ordnungsbeamten, die versucht hatten, den Streit zu schlichten. Die Polizei …

Weiter lesen »

Dez 10

Täter schlug zu und raubte Fahrrad

Heidelberg. Am Samstag um 23.25 Uhr befand sich ein 20-Jähriger zusammen mit einer Begleiterin an einer Haltestelle am Hans-Thoma-Platz. Hier wurde er von einem bislang Unbekannten angesprochen, welcher zunächst nach Zigaretten fragte. Als diese Bitte abgelehnt wurde, da beide Angesprochenen Nichtraucher sind, forderte der Mann nun plötzlich, ihm das Fahrrades des 20-Jährigen zu geben. Nachdem …

Weiter lesen »

Dez 10

Drei Asylbewerber vergewaltigen 15-Jährige und behaupten, sie hätte sie verführt

Tulln – Wird sie jemals wieder ein normales Leben führen können? Im Moment ist das für eine 15-Jährige aus dem österreichischen Tulln kaum vorstellbar. Denn der 25. April 2017 wurde für die Teenagerin zum Alptraum. Auf dem Heimweg lief sie damals an einem Containerdorf für Flüchtlinge vorbei und wurde dort überfallen und von drei Männern …

Weiter lesen »

Dez 09

Richter spricht mit Flüchtling Klartext: „Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“

Zwickau – Im Prozess gegen einen libyschen Straftäter hat Richter Stephan Zantke vom Amtsgericht Zwickau am Mittwoch klare Worte gefunden. Laut einem Bericht der BILD hatte Mohamed F. immer wieder in dem Zwickauer Asylheim randaliert, in dem er lebte. Er griff Mitarbeiter mit einem Messer an und warf in einem Supermarkt eine Bierflasche auf ein …

Weiter lesen »

Dez 08

Frau (30) bespritzt Polizisten mit eigener Muttermilch

Jüterborg – Eine 30-jährige Frau hat sich am Donnerstag vor Polizisten entblößt und die Beamten anschließend mit Muttermilch bespritzt. Die Polizisten wurden gegen 11.30 Uhr zum Bahnhof Jüterborg gerufen um die Personalien der Frau und von ihrem 20-jährigen Begleiter aufzunehmen. Das Duo war in einem Regionalexpress von Wannsee nach Jüterborg ohne gültigen Fahrschein unterwegs. Der …

Weiter lesen »

Dez 08

19-jähriger Flüchtling bei Streit im betreutem Wohnen zu Tode gestochen

Frankfurt – Am Donnerstagmittag wurde der Leichnam eines 19-jährigen Flüchtlings durch seinen Mitbewohner auf dem Boden eines betreuten Wohnens entdeckt. Laut des Polizeipräsidiums in Frankfurt wurde der junge Mann, eritreischer Herkunft, von einem Mieter des Hauses (18) infolge eines Streits tödlich am Hals verletzt. Nach der Tat floh der 18-jährige afghanische Täter und fuhr mit …

Weiter lesen »

Dez 08

Großeinsatz: 41-Jähriger auf offener Straße niedergeschossen

Salzburg/Österreich – Großaufgebot der Polizei am Donnerstagabend in Salzburg. Wie die Beamten in einer Pressemeldung berichten, wurden gegen 21.45 Uhr mehrere Schüsse im Stadtteil Lehen abgefeuert. Ein 41-jähriger Türke wurde lebensgefährlich verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei noch nicht stabil. Der mutmaßliche Täter konnte nach der Tat fliehen, wurde aber …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline