Kategorienarchiv: Jammerkultur

Feb 18

Halal-Produkte in Deutschland: Der Zukunftsmarkt, den viele fürchten

Millionen Muslime leben in Deutschland. Mit ihnen wächst die Nachfrage nach Halal-Produkten, etwa bei Kosmetik. Doch der Einzelhandel traut sich an das Thema bisher kaum heran. Das Problem begann für Loubna B. beim Nagellack. Als gläubige Muslima betet sie fünfmal am Tag in Richtung Mekka: in der Morgendämmerung, am Mittag, zum Nachmittag, zum Sonnenuntergang und …

Weiter lesen »

Feb 13

Gruppenvergewaltigung: Wer kennt Asylantenduo dass eine 24 Jährige schändete?

Erfurt. Eine Asylantengang hat wieder einmal eine junge Frau angefallen und sexuell geschändet, einer der Sexbestien wurde nun zur Fahnung veröffentlicht, nach mehr als einem halben Jahr! Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach zwei Männern. Die Tat ereignete sich am 05.06.2018 in der Triftstraße. Das Duo ist zwischen 25-30 …

Weiter lesen »

Feb 13

Senator vermisst Solidarität: Wohin mit den moslemischen Erstklässlern?

Hamburg – Abgeklärt wie immer trug Ties Rabe (58, SPD) die Statistiken zum laufenden Schuljahr vor. Dabei brodelt es im Schulsenator. Ihn wurmen mangelnde Solidarität unter Eltern, Schülern und Lehrern mit den jüngsten Kindern. Die wichtigsten Daten: 2018 sei die Zahl der Schüler an allgemeinbildenden Schulen um 2309 auf 195 833 gestiegen. Bald werde erstmals seit …

Weiter lesen »

Feb 10

Berliner verstecken illegale Asyltouristen: „Wir wollen so viele Abschiebungen wie möglich verhindern“

Berliner verstecken „Geflüchtete“, um sie vor der Abschiebung zu schützen – das ist das Prinzip von „Bürger*innen-Asyl“. Drei Abschiebungen wurden dadurch schon verhindert. Aber das soll erst der Anfang sein. Es ist ein grauer Wintertag an einem geheimen Ort, irgendwo in Berlin. Christine Schmidt und Abraham, die beide eigentlich anders heißen, wollen sich lieber nicht …

Weiter lesen »

Feb 09

Beim Zahnarzt ausgerastet: Syrer muss jetzt Arbeitsstunden leisten

Gegen Ableistung von gemeinnütziger Arbeit hat das Frankenberger Amtsgericht ein Verfahren gegen einen 50-Jährigen vorläufig eingestellt. Der Mann hatte seinen Zahnarzt beleidigt und bedroht. Dafür hatte sich der Angeklagte jedoch im Gerichtssaal entschuldigt. Er nannte „schlimme Zahnschmerzen“ als Grund für seine verbalen Entgleisungen. Was war passiert? Weil er am 12. März 2018 trotz seiner Zahnschmerzen …

Weiter lesen »

Feb 06

Absagen überall: Fällt der Fasching dieses Jahr in der Region aus?

In der Region fallen dieses Jahr reihenweise Umzüge und Bälle aus. Naht etwa das Ende der schwäbischen Narretei? Ein Blick hinter die Kulissen des Frohsinns. Der Fasching naht – und schon beim Gedanken daran zieht sich bei Udo Heininger der Magen zusammen. Nicht, weil der 48-jährige Elektriker nichts mit der Narretei anfangen könnte. Im Gegenteil. …

Weiter lesen »

Feb 06

Türke stürmt Sozialamt und sticht Beamten tot | Dornbirn

Ein laut Polizeiangaben türkischer Staatsangehöriger (34) erstach am Mittwoch einen Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn. Der mutmaßliche Täter war am Mittwoch mit einem Messer bewaffnet gegen 15.15 Uhr in die Sozialabteilung der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn eingedrungen. Dort attackierte er einen Mitarbeiter mit einem Messer. Der Beamte brach zusammen, der 34-jährige in Lustenau wohnhafte Verdächtige flüchtete vom Tatort. …

Weiter lesen »

Feb 06

Angeblich erst 14 Jahre alt: Syrer (23) greift Zugführerin an und flüchtet über Schienen

Völklingen: Derzeit kommt es zu Behinderungen im Schienenverkehr auf der Saarstrecke zwischen Saarbrücken und Trier. Grund ist nach Angaben von Zugbetreiber DB Regio AG ein Polizeieinsatz an einer Regionalbahn. Bundespolizeisprecher Dieter Schwan erklärt: „In einer Bahn hat eine Person die Zugführerin körperlich angegriffen. Die Frau hat dabei unter anderem Verletzungen am Hals davon getragen, weil …

Weiter lesen »

Feb 06

Flüchtlinge mit Mehrfachidentitäten: Betrugsumfang offen | Hannover

Während der Mehrfachanmeldung von Flüchtlingen mit falschen Identitäten inzwischen ein Riegel vorgeschoben wurde, kann Niedersachsen Umfang und Schaden früherer Fälle von Sozialbetrug durch Asylbewerbern nicht beziffern. Zwar habe es 2017 insgesamt 880 Fälle von Sozialleistungsbetrug durch Flüchtlinge gegeben. In welchem Umfang dabei Mehrfachidentitäten eine Rolle spielten, werde in der Kriminalstatistik aber nicht erfasst, teilte das …

Weiter lesen »

Feb 05

Sexistisch beschimpft, nach Hause verfolgt: Clans verfolgen Polizisten bis ins Privatleben

Michael Schön sitzt mit seiner Freundin in der Straßenbahn in Essen. Der Polizist bemerkt einen jungen Mann, der genau vor ihm Platz nimmt und ihn anstarrt. Das Mitglied einer bekannten arabischen Großfamilie hatte der Beamte wenige Tage zuvor auf die Wache gebracht. Der 18-Jährige hatte keine Dokumente dabei. Auf der Dienststelle weigerte sich der Polizist, …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline