Kategorienarchiv: Korruption

Sep 24

Wegen offener Rechnung: Mann schlägt Taxifahrer Stein auf den Kopf

  Ansbach – Ein Taxifahrer in Ansbach erlebte am Montagmorgen eine Horror-Fahrt. Ihm wurde mit einem Stein auf den Kopf geschlagen. Laut Polizei, bestiegen zwei bislang unbekannte Männer am Nürnberger Hauptbahnhof das Taxi. Sie wollten nach Ansbach (gut 60 Kilometer entfernt). Am Zielort angekommen, verlangte der 57-jährige Taxler den offenen Betrag von etwa 82 Euro. …

Weiter lesen »

Sep 23

Flüchtlingsverein: Wo sind die Steuergelder geblieben?

Die Thüringer Landesregierung will über 120.000 Euro Fördermittel von einem Flüchtlingsverein zurückfordern. Der Grund: Es wurden für das Geld keine Verwendungsnachweise erbracht. Das ist nicht das erste Mal, daß der Verein Akzeptanz! aus Gera skandalträchtige Schlagzeilen produziert. Sogar die Staatsanwaltschaft ermittelt. Rückblick: Am 17. April 2015 wird der gemeinnützige Verein „Akzeptanz!“ mit Sitz in Korbußen …

Weiter lesen »

Sep 18

Mann denkt es sei eine Verkehrskontrolle, dann wird er an sein Lenkrad gefesselt

Oberschleißheim – Mit einem aufgesetzten Blaulicht auf ihrem Wagen haben zwei Ganoven eine Verkehrskontrolle vorgetäuscht, das Auto eines Uhrenhändlers gestoppt und den 54-jährigen Mann aus Italien ausgeraubt. Nach Polizeiangaben vom Montag zwangen sie am Vortag mit einer Pistole ihr Opfer, in Oberschleißheim bei München aus dem Wagen auszusteigen und ihnen einen Koffer mit drei Uhren …

Weiter lesen »

Sep 17

Prozess deckt auf: so gefährlich ist das illegale Banksystem arabischer Migranten

Leipzig – Es ist das geheimste Geldtransfersystem der Welt und in Deutschland streng verboten: das orientalische Hawala-Banking. Doch auch in Sachsen agieren Hawala-Banker, die vor allem Geld arabischer Migranten in deren Heimatländer transferieren. Ein gefährliches Geschäft, wie ein aktueller Prozess in Leipzig zeigt. Geheimdienste schätzen, dass über das Hawala-Banking täglich mehrere Milliarden Euro über den …

Weiter lesen »

Sep 15

Araberclans zahlen bis zu 100.000 Euro: Wie „Friedensrichter“ angeblich Blutrache verhindern

Paralleljustiz: Immer wieder geraten in Deutschland die Mitglieder krimineller Clans aneinander. Wie blutig diese Konflikte enden können, zeigt der Fall Nidal R. Der 36-Jährige, der der Berliner Polizei als Intensivtäter aus der Clanszene bekannt war, wurde am Sonntag durch mehrere Schüsse geradezu hingerichtet. Damit es zwischen den Familien nicht so weit kommt, werden sogenannte „Friedensrichter“ …

Weiter lesen »

Sep 13

Psychiater: Praterstraßen-Messerattacke war Amoklauf

Angeklagter „wie im Blutrausch“ – Drastische Schilderungen der Staatsanwältin – 23-Jähriger will sich an kaum etwas erinnern können. Wie im Blutrausch hat der Angeklagte, der sich am Donnerstag wegen fünffachen Mordversuchs am Wiener Landesgericht verantworten musste, im März auf seine Opfer eingestochen, führte die Staatsanwältin aus. Für den psychiatrischen Sachverständigen Peter Hofmann war dies „ein …

Weiter lesen »

Sep 07

Senioren in Wohnung überfallen – Polizei fahndet mit Bildern

Essen/Goslar.   Zwei Männer haben Senioren in ihrer Wohnung überrumpelt und ausgeraubt. Eine Spur führt nun nach Essen. Die Polizei sucht mit Phantomzeichnungen. Die Polizei fahndet auch in Essen nach zwei Männern, die am 13. Februar ein älteres Ehepaar in Bad Harzburg überfallen haben sollen. Einer der Täter habe am Nachmittag an der Wohnung der …

Weiter lesen »

Sep 05

Mehrere Essener Polizisten durch aggressive Männer verletzt

Essen.   Mehrere Polizisten sind bei zwei Einsätzen in den vergangenen Tagen in Essen verletzt worden. Die Beamten wurden von zwei Männern angegriffen. Mehrere Polizisten sind in den vergangenen Tagen in Essen durch aggressive Männer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kontrollierten Beamte der Wache in Altenessen am Freitagnachmittag gegen 17.25 Uhr einen …

Weiter lesen »

Sep 02

Neubau für Flüchtlinge in Voesch?

Die bestehende Unterkunft in St. Hubert mit der Adresse Escheln 100 soll für Neubau abgerissen werden. Der Plan soll nun im zuständigen Fachausschuss vorgestellt werden. Kempen/St. Hubert. Um eine vereinbarte Quote bei der Bezirksregierung zu erfüllen, muss die Stadt Kempen ein weiteres Wohnhaus für Flüchtlinge bauen. Das geht aber nicht, wie geplant, neben den schon …

Weiter lesen »

Aug 31

Dümmer als die Polizei erlaubt: Dieb klaut Handy und schießt Selfie

Friedrichshafen – Ein mutmaßlicher Handydieb hat in Baden-Württemberg die technischen Fähigkeiten des Geräts unterschätzt – und die Eigentümerin mit einem Selfie auf seine Spur gebracht. Der 26-jährige Syrer soll das 700 Euro teure Smartphone am Mittwoch in Friedrichshafen in einem Zug an sich genommen haben, nachdem eine 29 Jahre alte Ukrainerin es dort liegen gelassen …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline