Kategorienarchiv: Linksradikalismus

Aug 16

Pro Asyl lobt Merkels neue Zuwanderungspläne- Armutsasylanten willkommen!

Nichts gehört? Pro Asyl lobte heute die Pläne Merkels massenhaft neue Armutsafrikaner in Deutschland aufzunehmen und die Seenotschleppung wieder anzukurbeln ausdrücklich. Das DLF Interview blieb fast unbemerkt! Bereits am Freitag hatte die Buntland- Kanzlerin in diktatorischer Manier die Wiedereinsetzung der Seenotschleppung und damit die massive Zuwanderung von Armutsafrikanern in das Deutsche Sozial und Gesundheitssystem gefordert. …

Weiter lesen »

Aug 14

Seenotschleppung: Libyen und Italien bieten Tripolis als Hafen- Crew lehnt ab!

Noch nichts in den News gehört? Das Rettungszentrum in Libyen hat der Ocean Viking und den bald 350 Armutsafrikanern Tripolis als sicheren Hafen zum Einlaufen angeboten, doch die Migranten wollen lieber nach Deutschland Sozialleistungen kassieren – Merkel findet das laut Interview menschlich. Laut dem italienischen Innenministerium und Medienberichten hat Libyen dem Kapitän der „Ocean Viking“ …

Weiter lesen »

Aug 09

Zwei Mädchen überfallen: Armutsasylant vergeht sich an Kindern in Hettstedt

Hettstedt – Die Polizei ermittelt in Hettstedt wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs auf zwei Mädchen im Kindesalter, so Ralf Karlstedt, Sprecher der Polizeiinspektion Halle. Nach Angaben der Mädchen ereignete sich der Vorfall am Montag gegen 20.35 Uhr an einem Einkaufszentrum im Bereich des Lindenwegs sowie in der Fichtestraße. Dort soll ein 42-jähriger Mann mit …

Weiter lesen »

Aug 08

„Ocean Viking“ – Tankverbot für Schlepperschiff in Malta

Der Termin war vereinbart und bestätigt, trotzdem darf das Rettungsschiff „Ocean Viking“ nicht in Malta tanken. Die Erlaubnis wurde kurzfristig zurückgezogen. Die Seenotretter sind auf dem Weg Richtung Libyen. Malta hat einem Rettungsschiff der Hilfsorganisationen „SOS Méditerranée“ und „Ärzte ohne Grenzen“ einen Tankstopp in seinen Hochheitsgewässern untersagt. Die Regierung in Valletta habe ihre Zustimmung kurzfristig …

Weiter lesen »

Aug 04

Staatsanwaltschaft verfolgt lieber die Meinungsfreiheit statt moslemische Mörder

Am Mittwoch vertuschte die Staatsanwaltschaf Stuttgart den bestialischen Mord an einem jungen Deutschen mit einem Samuraischwert. Erst Videos und Bilder von Zeugen zwangen die Behörden die Nationalität preiszugeben. Es war natürlich wieder ein illegaler Armutsasylant. Das geht der Behörde gegen den Strich. Nun versucht sie mit einer Lüge gegen die Meinungsfreiheit vorzugehen und derartige „Whistleblower“, …

Weiter lesen »

Aug 02

Afghane ermordet Frau mit 70 Messerstichen und stellt Koffer mit Körper an S-Bahn ab

Dortmund. Nichts gehört? Die brutalen Moslemmorde der letzten Tage nehmen kein Ende, doch dieser blieb völlig unbemerkt. Die Tagesschau berichtet schon seit Tagen nichts mehr. Doch es ereignete sich ein weiterer ekelhafter Asylantenmord. Die Polizei ermittelt aber nur wegen Totschlags! Voerde, Frankfurt, Stuttgart und jetzt Dortmund. Das sind nur die Morde, die Gruppenvergewaltigungen vom Wochenende …

Weiter lesen »

Jul 29

Afrikanischer Armutsasylant stößt schon wieder Bub vor Zug- Herkunft wird vertuscht

Asylterror in Deutschland. Frankfurt. Knapp eine Woche nachdem eine Deutsche Mutter in Voerde durch einen moslemischen Migranten vor den Zug gestoßen und ermordet wurde, ist das Gleiche mit einem Jungen passiert. Die Polizei und Medien vertuschen die Herkunft des Mörders. Diesmal war es schon wieder ein Armutsafrikaner aus Eritrea. Heute kam es im Frankfurter Hauptbahnhof …

Weiter lesen »

Jul 29

Lufthansa enteignen? – Kipping will über Verstaatlichung reden

Lufthansa enteignen? Linken-Vorsitzende Katja Kipping fordert im Sommerinterview, das zu prüfen: „Man muss darüber reden, an welchen Stellen eine Verstaatlichung notwendig ist.“ Linken-Vorsitzende Katja Kipping zeigt sich im ZDF-Sommerinterview offen für eine Verstaatlichung der Fluggesellschaft Lufthansa. „Es hieß immer, Privatisierung und Wettbewerb – das ist gut.“ Es sei aber ein „neoliberaler Irrglaube“, zu denken, man …

Weiter lesen »

Jul 28

Regierung quartiert ab August weitere Armutsasylanten in Sulzbach ein

Mäch­tig Är­ger gibt es in Sulz­bach we­gen der ge­plan­ten Un­ter­brin­gung so­ge­nann­ter Kon­tin­g­ent­flücht­lin­ge in ei­nem An­we­sen in der Bahn­hof­stra­ße. Bür­ger­meis­ter Mar­tin Stock (CSU) und die Ge­mein­de­rä­te sind ins­be­son­de­re über die In­for­ma­ti­ons­po­li­tik der Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken ver­stimmt. In der Gemeinderatssitzung am Donnerstag stand das Thema im Mittelpunkt. Viele Anwohner waren gekommen, um sich vom zuständigen Vertreter der …

Weiter lesen »

Jul 28

Marie Sophie Hingst kein Einzelfall: Vom prekären Begehren, „jüdisch“ zu sein

Eine Historikerin mit gestörtem Verhältnis zur Realität ist gestorben. Mit ihrem Syndrom, das Teil eines umgekehrten Antisemitismus ist, war sie nicht allein Aus einer jüdischen Familie wollte Marie Sophie Hingst stammen. Aber das entsprach nicht den Fakten. In der Fantasie bastelte sich die junge Frau eine solche Verwandtschaft aus Fragmenten zusammen. Im virtuellen Raum des …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline