Kategorienarchiv: Menschenhandel

Jun 07

Frau an Auto gebunden und hinterher geschleift: Täter soll lebenslang hinter Gitter

Hannover – Der Mann, der in Hameln seine Ex-Frau hinter seinem Auto hergeschleift hat, soll nach dem Willen der Anklage lebenslang ins Gefängnis. Das Opfer habe reanimiert werden müssen und nur durch ein Wunder überlebt, sagte Staatsanwältin Ann-Kristin Fröhlich am Mittwoch in ihrem Plädoyer im Landgericht Hannover. Es lägen keine Anhaltspunkte für eine Strafmilderung vor. …

Weiter lesen »

Jun 02

Barbara Schwager (56) schmuggelte ihren Verlobten über die Grenze: Schlepperin aus Leidenschaft

ETTENHAUSEN TG – Seit letzten September ist Barbara Schwager (56) mit Nadeem Akram (26) zusammen. Die geplante Hochzeit ist wegen fehlenden Unterlagen blockiert – jetzt sind die beiden auf der Flucht vor den Behörden. Anfang Mai klicken auf der Autobahn bei Kiefersfelden (D) an der Grenze zu Österreich die Handschellen: Die deutsche Bundespolizei verhaftet eine …

Weiter lesen »

Mai 23

Bis zu 6,6 Millionen Flüchtlinge warten auf Fahrt nach Europa

  Die Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge hat sich binnen drei Monaten von 5,95 Millionen auf 6,6 Millionen erhöht. Dies berichtet die „Bild“ aus einem Papier der deutschen Sicherheitsbehörden. Die Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge hat in den Staaten südlich und östlich des Mittelmeers seit Jahresbeginn deutlich zugenommen. Das belege ein als „vertraulich“ …

Weiter lesen »

Mai 21

Gruppenvergewaltigung: Zwei Türken vergewaltigen Mädchen (13) bei Wismar

Presse vertuscht: Zwei Muslime im Alter von 19 und 31 Jahren vergewaltigten das Kind in seiner eigenen Wohnung, die Männer missbrauchten es gleichzeitig und zu zweit Die Staatsanwaltschaft Schwerin ermittelt nach truth24 Informationen gegen zwei türkische Staatsangehörige wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in Tateinheit mit Vergewaltigung. Keine der großen Zeitungen, einschließlich …

Weiter lesen »

Mai 13

Prozess in Augsburg: 27-Jähriger schickte seine 14-jährige Freundin auf den Strich

Mit 14 Jahren musste eine Rumänin ihren Körper an Freier in ganz Europa verkaufen. Das Geld steckte ihr 27-jähriger Freund ein. Er wurde in Kriegshaber festgenommen. Ich habe sie doch geliebt“, beteuert der Angeklagte, ein Rumäne, 27 Jahre alt. Er legt wie zum Beweis dafür eine ganze Reihe von Farbfotos auf den Richtertisch. Erinnerungen an …

Weiter lesen »

Close
Inline
Inline