Kategorienarchiv: Menschenhandel

Nov 11

Ein Bürgermeister redet Klartext: „In unserer Stadt kippt die Stimmung“

Es gibt vielerorts, auch in Nordthüringen, Probleme mit Flüchtlingen, die sich nicht an die gesellschaftlichen und vor allem nicht an die rechtlichen Spielregeln halten. Und die Justiz in diesem Lande schaue dabei zu. Das jedenfalls schreibt ein Nordthüringer Bürgermeister an einen Minister und an die Staatsanwaltschaft in Mühlhausen… In einem Brief an Thüringens Justizminister Dieter …

Weiter lesen »

Nov 11

Europas offene Grenzen: Zwei Drittel der Abgeschobenen nach spätestens einer Woche wieder hier

B.Z. sprach über das Problem mit Politikern und mit einem Polizisten. Er klagt über hohe Gewaltbereitschaft der Ausreisepflichtigen. Im Berliner Abschiebechaos verweist die Senatsinnenverwaltung jetzt darauf, dass abgelehnte Asylbewerber nicht das gravierendste Problem für die innere Sicherheit sind. Zuvor war bekannt geworden, dass von 12.441 ausreisepflichtigen Asylbewerbern in Berlin lediglich 1697 sofort abgeschoben werden könnten. …

Weiter lesen »

Nov 11

Syrer verleiht seine Papiere – Gericht sieht „menschlich verständliche Motive“

Heiligenstadt. Die Weitergabe seiner Papiere hat einem Flüchtling aus Syrien 560 Euro Geldstrafe eingebracht. Vor dem Amtsgericht Heiligenstadt hat der 25-Jährige den Missbrauch von Ausweispapieren zugegeben. Die Aufenthaltspapiere seien für einen Landsmann bestimmt gewesen, der zu Jahresbeginn von Griechenland nach Deutschland einreisen wollte. Dessen Mutter hatte den späteren Angeklagten im Deutschkurs in Heiligenstadt um diesen …

Weiter lesen »

Nov 10

Oma-Betrüger Mehmet packt aus: So zocke ich hunderte Senioren ab

Bremen – Geständnisse im Prozess gegen Betrüger, die als angebliche Polizisten Senioren um ihr Erspartes brachten: Mehmet A. (28) und Mohamad El G. (30) gaben die angeklagten Taten zu. Drei davon scheiterten, einer Rentnerin schwatzten sie Goldbarren im Wert von 60 000 Euro ab. Dann packten sie richtig aus, verrieten Hintermänner, Kanäle und Tricks der rund …

Weiter lesen »

Nov 09

Claudia Roth fordert eine Ausweitung des Asylrechts

Vor dem Parteitag der Grünen hat Claudia Roth eine Ausweitung des Asylrechts etwa für Klimaflüchtlinge gefordert. Die EU müsse mit einer Initiative zur Aufnahme bedrohter Menschen vorangehen, erklärte Roth in einem Zeitungsinterview. Zudem setzt sie sich dafür ein, eine umstrittene Asyl-Formulierung aus dem Europaprogramm der Grünen zu streichen. Vor dem Grünen-Parteitag in Leipzig fordert die …

Weiter lesen »

Nov 07

1.265 Straftaten in Asyl-Unterkunft | Dresden

In der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße kracht es immer wieder – trotz des Sicherheitskonzeptes. Die Flüchtlingsunterkunft an der Hamburger Straße steht schon lange im Fokus von Gewalt. Schlägereien und Übergriffe auf das Sicherheitspersonal führten dazu, dass im Juni ein spezielles Sicherheitskonzept festgelegt wurde. Nun hat der AfD-Landtagsabgeordnete André Wendt per Kleiner Anfrage die aktuellen …

Weiter lesen »

Nov 05

Mord im Wettbüro: Mammut-Prozess gegen Rockerboss geht ins fünfte Jahr

25 Sekunden lang ist das Video aus einer Überwachungskamera. Es zeigt, wie ein Killerkommando, bestehend aus 13 teils vermummten Männern, blitzschnell in das Wettlokal „expekt.com“ in der Residenzstraße im Bezirk Reinickendorf stürmt und wieder verschwindet. Dazwischen fallen acht Schüsse, sechs davon treffen Tahir Özbek aus nächster Nähe. Der 26-Jährige stirbt kurz darauf. Die Tat geschah …

Weiter lesen »

Nov 04

Grenzsturm droht- Experten zu „Krone“: „Jetzt kommen ganz andere“

An Kroatiens Grenze, nur 224 Kilometer von Österreich entfernt, hoffen mehr als 20.000 Migranten auf die Chance eines Durchbruchs nach Mitteleuropa – die Exekutive ist besorgt. Alarmismus? Hysterie? Wird die Gefahr der illegalen Zuwanderung zu oft, zu laut von der Bundesregierung thematisiert? Die „Krone“ fragte bei Experten der Exekutive mit besten Beziehungen am Balkan nach. …

Weiter lesen »

Nov 04

Afrikaner zerschneidet Deutscher (19) Gesicht – weil sie keine Zigarette hat!

Unfassbar! Ein Armutsflüchtling aus Schwarzafrika hat einer jungen Frau das Gesicht mit einem Messer zerschnitten nur weil sie keine Zigarette hatte! Kirchheim Teck Die 19-Jährige Geschädigte lief am Samstagabend gegen 23:15 Uhr die Schlierbacher Straße vom Gallusmarkt kommend in Richtung Innenstadt entlang. Auf Höhe der Ulrichskirche wurde die 19-jährige Frau von einer unbekannten männlichen Person …

Weiter lesen »

Nov 03

Fürth: Messermigrant zerrt Frau ins Gebüsch und vergewaltigt sie mit Klinge am Hals

Die arabische Vergewaltigungswelle in Folge der ungebremsten Migrationsflut nach Deutschland hat schon wieder ein unschuldiges Opfer hervorgebracht, diesmal vergewaltigte der brutale Armutsflüchtling eine wehrlose Spaziergängerin am frühen Samstag morgen In den heutigen frühen Morgenstunden (03.11.2018) kam es in der Nähe des Fürther Pegnitzgrundes zu einer überfallartigen Vergewaltigung einer Spaziergängerin. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Nach …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Close
Inline
Inline